Comets in Zukunft ohne Caler

Nach 9 Jahren trennen sich die Wege der Allgäu Comets und Brian Caler. Nach neun Jahren verlässt Head Coach Brian Caler die Allgäu Comets. Caler, der die Allgäu Comets von der Regionalliga (3. Liga) bis in die GFL (1. Bundesliga) führte, erlebte als Trainer viele Höhen und Tiefen mit seinem Team, Kollegen und Verein.

Als Spieler kam er 2004 aus den USA und wurde ein paar Jahre später, Januar 2009, Head Coach in Kempten. Von da an lenkte und leitete er das Geschehen an der Seitenlinie. Nun bestreitet Brian Caler am Sonntag gegen die Ingolstadt Dukes sein letztes Spiel als Cheftrainer und wird ab Ende Oktober einen neuen Weg einschlagen.

Die Allgäu Comets haben sich nun für die Saison 2018 für frischen Wind entschieden und gehen mit einer Umstrukturierung in die Offseason. Daher hoffen die Kemptener Bundesligisten auf ein volles Stadion um ihrem Head Coach noch einmal ihren vollen Dank zeigen zu können und mit Sicherheit werden auch die Fans noch einmal richtig Stimmung machen.

John - 07.09.2017

Nach 9 Jahren trennen sich die Wege der Allgäu Comets und Brian Caler.

Nach 9 Jahren trennen sich die Wege der Allgäu Comets und Brian Caler. (© Sabine Sykora)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Allgäu Cometswww.allgaeu-comets.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Allgäu CometsOpponents Map Allgäu Cometsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Allgäu Comets
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Munich Cowboys
München Rangers
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Bayern
Bayern
Bayern
Bayern
Berlin
Berlin
Berlin
Niedersachsen
Niedersachsen
Hessen
Hessen
Schleswig-Holstein
Nordrhein-Westfalen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE