Extrapunkte entschieden

Running Back Pierre Agbeme Attila markierte den zweiten Stuttgarter Touchdown.Bei kühlen Temperaturen hatten sich am Sonntag über 180 Zuschauer zur Neuauflage des Stuttgarter WIRmachenDRUCK U19 Bowls auf dem TuS1-Platz eingefunden. Geplant waren an diesem Tag drei Partien, doch hatte kurz zuvor ein württembergisches Junioren-Team mangels Spieler absagen müssen. So kam es zum direkten und für den Bowl alles entscheidenden Duell der beiden Junioren-Bundesligisten Wiesbaden Phantoms und dem Gastgeber Stuttgart Scorpions.

Zu Beginn des 1. Quarters übernahmen die Hessen nicht nur den Ball, sondern nahmen sich auch den Namen des Bowl zu Herzen, indem Sie ordentlich Druck auf die Verteidigungsreihen der Württemberger erzeugten. So marschierten sie Yard um Yard über den Platz und erzielten mit dem 12. Angriffsversuch und einem 9 yds Lauf ihres Running Back Leo Udasco den ersten Touchdown der neuen Saison. Im 2. Quarter war es der Phantoms Quarterback selbst, der mit einer Körpertäuschung die Scorpions-Verteidigung narrte und nach 25 yds in die Stuttgarter Endzone vordrang, womit er den Halbzeitstand von 0:12 herstellte.

Hatten die Stuttgarter in der ersten Hälfte noch Schwierigkeiten ihr Pass- und Laufspiel zu etablieren, so sollte sich dies im Laufe der zweiten Hälfte gewaltig ändern. Nach jeweils zwei Läufen mit über 30 yds Raumgewinn standen die Skorpione bereits zu Beginn des 3. Quarters kurz vor des Gegners Endzone. Running Back Christian Reith überbrückte die letzten drei Yards und sorgte für den Anschluss, gefolgt vom Extrapunkt des Kickers Lasse Engel zum 7:12. Dieser war es auch, der einen möglichen Touchdown-Pass der Hessen abfangen konnte und somit den nächsten Angriffsversuch der Stuttgarter einleitete. Doch erst der darauf folgende Angriff der Scorpions führte zum Erfolg. Running Back Pierre Agbeme Attila nutzte eine Lücke in der Phantoms-Verteidigung und legte einen 27 yds Sprint zum zweiten Touchdown hin. Da Engel auch hier der Extrapunkt gelang, bedeutete das 14:12 den Sieg für die Scorpions.

Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich Osmann Zöllner, Schirmherr des WIRmachenDruck U19 Bowls, bei beiden Teams für das faire und spannende Spiel. Den goldenen Pokal überreichte er stellvertretend für das Siegerteam aus Stuttgart Lasse Engel, dem Spieler des Tages. Als Erinnerung an diesen Bowl verteilte er anschließend an jeden Spieler, Teamzone-Helfer und Coach ein eigens für den Bowl entworfenes T-Shirt. Die Verantwortlichen der Stuttgart Scorpions um Vorstand Markus Würtele und Jugendleiter Gerd Hansen, sind aufgrund der tollen Stimmung sehr zuversichtlich, dass der WIRmachenDruck U19 Bowl auch in den nächsten Jahren attraktive Gegner anzieht und sich somit als fester Bestandteil der Scorpions GFL-Juniors Saisonvorbereitung etabliert. Gute Besserung gilt es dem schwer verletzten Offensive Lineman Simon Krizak zu wünschen, der während des Spiels ins Krankenhaus transportiert werden musste.

Peter Lorenz - 25.03.2015

Running Back Pierre Agbeme Attila markierte den zweiten Stuttgarter Touchdown.

Running Back Pierre Agbeme Attila markierte den zweiten Stuttgarter Touchdown. (© Stuttgart Scorpions Siepmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Stuttgart Scorpionsstuttgart-scorpions.demehr News Wiesbaden Phantomswww.wiesbaden-phantoms.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsLeague Map GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Stuttgart ScorpionsOpponents Map Stuttgart ScorpionsSpielplan/Tabellen Wiesbaden PhantomsOpponents Map Wiesbaden Phantomsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Wiesbaden Phantoms

Spiele und Tabelle Wiesbaden Phantoms

07.04.

Wiesbaden Phantoms - Darmstadt Diamonds

13

:

12

15.04.

Hanau Hornets - Wiesbaden Phantoms

14

:

14

29.04.

Wiesbaden Phantoms - Saarland Hurricanes

44

:

6

05.05.

Wiesbaden Phantoms - Mainz Golden Eagles

41

:

0

12.05.

Gießen Golden Dragons - Wiesbaden Phantoms

0

:

20

27.05.

Darmstadt Diamonds - Wiesbaden Phantoms

12:00 Uhr

Wiesbaden Phantoms

9

:

1

.900

5

4

0

1

132

:

32

Darmstadt Diamonds

8

:

2

.800

5

4

1

0

134

:

55

Saarland Hurricanes

8

:

4

.667

6

4

2

0

141

:

132

Mainz Golden Eagles

4

:

6

.400

5

2

3

0

82

:

152

Gießen Golden Dragons

2

:

8

.200

5

1

4

0

71

:

131

Hanau Hornets

1

:

11

.083

6

0

5

1

70

:

128

02.06.

Wiesbaden Phantoms - Hanau Hornets

14:00 Uhr

17.06.

Saarland Hurricanes - Wiesbaden Phantoms

15:00 Uhr

23.06.

Wiesbaden Phantoms - Gießen Golden Dragons

15:00 Uhr

01.07.

Mainz Golden Eagles - Wiesbaden Phantoms

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Wiesbaden Phantoms

Hildesheim Invaders - Berlin Rebels

79.8 % sehen als Sieger die Berlin Rebels

Elmshorn Fighting Pirat. - Lübeck Cougars

70.2 % sehen als Sieger die Elmshorn Fighting Pirates

Straubing Spiders - Albershausen Crusad.

53.4 % denken: Sieg Albershausen Crusaders

Bremerhaven Seah. - Braunschweig FFC II

62.4 % favorisieren die Bremerhaven Seahawks

GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
4. Liga
4. Liga
5. Liga
5. Liga
6. Liga

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Paderborn Dolphins

2

Düsseldorf Panther

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Wiesbaden Phantoms

5

Düsseldorf Typhoons

6

Cologne Crocodiles

7

Darmstadt Diamonds

8

Hamburg Huskies

9

Stuttgart Scorpions

10

Dresden Monarchs

Dresden Monarchs

Cologne Crocodiles

Hamburg Pioneers

Darmstadt Diamonds

Neu-Ulm Spartans

Hamburg Huskies

Holzgerlingen Twister

Hamburg Blue Devils

Saarland Hurricanes

Fursty Razorbacks

zum Ranking vom 21.05.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE