Saisonfinale im Deutschordenstadion

Auch im letzten Saisonspiel glänzte Da´Ronte Smith mit zwei TouchdownsZum Abschluss der Oberligasaison 2019 kamen die Fans des Bad Mergentheim Wolfpack gemeinsam mit Oberbürgermeister Udo Glatthaar noch einmal voll auf ihre Kosten. Das Spiel selbst ging zwar gegen die favorisierten Gäste aus Karlsruhe mit 27:46 verloren, ließ jedoch aufgrund des fulminanten und touchdownreichen Verlaufs jedes Footballerherz höher schlagen.
Was die Rangfolge in der Oberligatabelle anging, ging es für beide Mannschaften eigentlich um nichts mehr. Die Badener Greifs hatten ja am Wochenende zuvor durch die knappe Heimspielniederlage gegen Tübingen ihre Aufstiegschancen begraben und wurden auf den dritten Tabellenplatz verwiesen. Und für das Bad Mergentheim Wolfpack stand schon vorzeitig Rang fünf fest, der trotz der durchwachsenen Saison und den vielen Veränderungen im Spielsystem und Team den sicheren Verbleib in der Liga gewährleistet.
Als Ehrengast bescherte Oberbürgermeister Udo Glatthaar seinem Team durch gelungenen Coin-Toss sogleich das erste Angriffsrecht. Und schon dieser erste Drive entlockte den 280 Footballfans erste Begeisterungsrufe. Zügig überbrückte die Wolfpack-Offense unter Quarterback Terrence Shambry II das Feld und schloss durch Da´Ronte Smiths Touchdown zum 7:0 ab (Extrapunkt Jürgen Weishap). Auch die Wolfpack-Defense überzeugte zu Beginn und konnte den Angriff der Greifs nach einigen First-Downs stoppen. Erneut auf dem Feld rollte die Angriffswelle der Wölfe an und der Ausbau der Führung schien in Reichweite. Dazu kam es unmittelbar vor der gegnerischen Red Zone jedoch nicht, so dass die Gäste das Lederei und im weiteren Verlauf auch die Initiative übernahmen.
Schon gleich zu Beginn des zweiten Viertels schlossen sie unter ihrem wie schon im Hinspiel dominierenden amerikanischen Quarterback den Drive zur Führung ab (7:8, Zweipunkteversuch erfolgreich). In schneller Folge legten sie noch vor der Halbzeit zweimal nach zum 7:22. Erst zum Ende des Quarters gelang es Shambry, noch einmal, auf 13:22 heranzukommen (Extrapunkt vergeben).
Aus der Halbzeitpause, die unterhaltsam von den Cheerleadern des Wolfpack und "Perform Yourstyle", der Musicalabteilung des Edelfinger Gesangvereins verkürzt wurde, kehrten die Badener weiterhin dominant zurück und markierten mit zwei Touchdowns die Vorentscheidung (13:38).
Erst im letzten Viertel konnte die Wolfpack-Offense wieder entscheidende Akzente setzen. Zunächst war es Jarard Smith, der in kurzem Lauf die gegnerischen Endzone überquerte (19:38, Extrapunkt vergeben). Nach weiterem Gegentreffer der Karlsruher (19:46) setzte Da´Ronte Smith mit einem 25-Yard-Lauf den Schlusspunkt zum 27:46 (gelungener Pass für 2 Punkte durch Christopher Ries).
Angesichtes des angemessenen und insgesamt für die Gäste verdienten Sieges waren sich alle Akteure einig, ein unterhaltsames und hochklassiges Footballspiel präsentiert zu haben, so dass sich beide Teams verdient in die Sommerpause verabschieden, bevor es im Herbst in der Offseason an die Vorbereitung auf die Saison 2020 geht.
Die Punkte für das Wolfpack erzielten: Da´Ronte Smith (12), Terrence Shambry II (6), Jarard Smith (6), Christopher Ries (2) und Jürgen Weishap (1)
Viertel-Ergebnisse: 7:0 / 6:22 / 0:16 / 14:8 / Final 27:46

Klaus Volkert - 10.08.2019

Auch im letzten Saisonspiel glänzte Da´Ronte Smith mit zwei Touchdowns

Auch im letzten Saisonspiel glänzte Da´Ronte Smith mit zwei Touchdowns (© Klaus Volkert)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Bad Mergentheim Wolfpackwww.badmergentheim-wolfpack.demehr News Badener Greifswww.greifs.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Bad Mergentheim WolfpackOpponents Map Bad Mergentheim WolfpackSpielplan/Tabellen Badener GreifsOpponents Map Badener Greifsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
4. Liga

Aktuelle Spiele 4. Liga

24.08.

Dresden Monarchs II - Chemnitz Crusaders

15:00 Uhr

24.08.

Rüsselsheim Crusaders - Rhein-Main R. Off.

15:00 Uhr

24.08.

Vorpommern Vandals - Berlin Kobras

15:00 Uhr

24.08.

Bremen Firebirds - Rendsburg Knights

16:00 Uhr

25.08.

Flensburg Sealords - Zeven Northern United

14:00 Uhr

25.08.

Potsdam Royals II - Berlin Bullets

15:00 Uhr

25.08.

Göttingen Generals - Osnabrück Tigers

15:00 Uhr

25.08.

Wernigerode Mountain Tigers - Halle Falken

15:00 Uhr

25.08.

Saarland Hurricanes II - Neuwied Raiders

15:00 Uhr

25.08.

Hamburg Black Swans - K. Baltic Hurricanes II

15:00 Uhr

25.08.

Emden Tigers - Hannover Grizzlies

15:00 Uhr

25.08.

Kassel Titans - Hanau Hornets

16:00 Uhr

25.08.

Oldenburg Outlaws - Hildesheim Invaders II

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen 4. Liga
4. Liga
4. Liga Baden-Württemberg

Potsdam Royals - Kiel Baltic Hurricanes

51.9 % halten's mit den Potsdam Royals

Marb. Mercenaries - Allgäu Comets

65.4 % tippen auf die Marburg Mercenaries

Rostock Griffins - Solingen Paladins

59.3 % halten's mit den Rostock Griffins

Gießen Golden Dragons - Wiesbaden Phantoms

78.4 % sehen als Sieger die Wiesbaden Phantoms

4. Liga Nord
4. Liga Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Hildesheim Invaders

6

Berlin Rebels

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Dresden Monarchs

Ingolstadt Dukes

Ravensburg Razorbacks

Wuppertal Greyhounds

Kiel Baltic Hurricanes

Munich Cowboys

Hildesheim Invaders

Biberach Beavers

Elmshorn Fighting Pirates

zum Ranking vom 18.08.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE