Sensationeller Sieg des X-press gegen den Tabellenführer

Beim Clever-Fit-Gameday siegen die X-Men sensationell in einem spannenden Spiel mit 31:28 vor 395 Zuschauern gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer aus Fürstenfeldbruck.

Das erste Viertel begann bereits erfolgreich für die X-Men. Quarterback Lukas Saurwein bediente Kyle Barnett mit einem Pass über 23 Yards zum ersten Touchdown. Der anschließende Extra-Punkt war gut und somit stand es früh 7:0. Gegen die erste Angriffswelle der Razorbacks fand die Defense die richtigen Mittel und somit wechselte der Ballbesitz schnell. Nach einem Lauf über knapp 50 Yards von Carneilus Smith, fand Saurwein erneut Barnett mit einem kurzen Pass und nach dem fälligen Extra-Punkt stand es 14:0.
Im zweiten Viertel fanden die Fürstenfelder mit Läufen durch die Mitte immer wieder eine Lücke und verkürzten auf 14:7. Postwendend dann die Antwort der Landsberger Offense: Saurwein findet Smith, Extra-Punkt ebenfalls gut – 21:7. Kurz vor der Halbzeit konnten die Brucker auf allerdings noch auf 21:13 verkürzen. Das dritte Viertel verschliefen die Lechstädter fast komplett, die Defense konnte den Läufen durch die Mitte nichts entgegensetzen, die Offense hatte keine Durchschlagskraft, Folgerichtig konnten die Razorbacks ausgleichen.
Im letzten Viertel fing sich das Team von Head Coach Jan Radewald wieder und ging erneut in Führung. Abermals konnte Barnett einen Pass von Saurwein über 21 Yards fangen. Die Freude über die Führung währte allerdings nicht lange, die Brucker fanden eine große Lücke und somit stand es 28:28. Die letzten Minuten brachen an und die X-Men gaben den Ballbesitz leichtfertig ab. Die Defense fand allerdings die richtigen Mittel und somit bekam der X-Press nochmals das Spielgerät. Die Stimmung der Zuschauer war auf dem Siedepunkt. Nun hing der Sieg wenige Sekunden vor Spielende an den Füßen von Kicker Hannes Haug. Der Snap war nicht ganz optimal, Barnett konnte das Ei aber fangen, richtig positionieren und Haug kickte aus über 30 Yards zwischen die Stangen. Der Jubel kannte keine Grenzen. Das Spiel war allerdings noch nicht gewonnen, Fürstenfeldbruck bekam mit wenigen Sekunden Restspielzeit nochmal den Ball. Den letzten Passversuch konnte Smith abfangen. Interception! Ende! Sieg! Gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer .

Das nächste und letzte Heimspiel der X-Man findet am kommenden Samstag um 17 Uhr im Sportzentrum Landsberg statt. Zu Gast sind dann die Burghausen Crusaders.

Text: Daniel Middelmann

Knut Dins - 23.07.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Fursty Razorbackswww.fursty-razorbacks.demehr News Landsberg X-Presswww.landsbergx-press.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Fursty RazorbacksOpponents Map Fursty RazorbacksSpielplan/Tabellen Landsberg X-PressOpponents Map Landsberg X-Pressfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
Landsberg X-Press

Spiele und Tabelle Landsberg X-Press

05.05.

München Rangers - Landsberg X-press

14

:

20

12.05.

Würzburg Panthers - Landsberg X-press

17

:

21

19.05.

Nürnberg Rams - Landsberg X-press

28

:

27

25.05.

Landsberg X-press - Passau Pirates

48

:

42

01.06.

Landsberg X-press - Fursty Razorbacks

7

:

21

15.06.

Landsberg X-press - Würzburg Panthers

45

:

22

23.06.

Fursty Razorbacks - Landsberg X-press

38

:

21

06.07.

Landsberg X-press - Munich Cowboys II

52

:

37

Fursty Razorbacks

15

:

1

.938

8

7

0

1

204

:

90

Landsberg X-press

10

:

6

.625

8

5

3

0

241

:

219

Nürnberg Rams

9

:

7

.563

8

4

3

1

199

:

190

Würzburg Panthers

6

:

12

.333

9

3

6

0

227

:

263

27.07.

Landsberg X-press - Nürnberg Rams

17:00 Uhr

03.08.

Burghausen Crusaders - Landsberg X-press

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Landsberg X-Press
Nürnberg Rams
Nürnberg Rams
Nürnberg Rams

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Frankfurt Universe

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Kiel Baltic Hurricanes

Frankfurt Universe

Straubing Spiders

Saarland Hurricanes

Burghausen Crusaders

Rehburg Raptors

Biberach Beavers

Marburg Mercenaries

Ravensburg Razorbacks

Nürnberg Rams

München Rangers

zum Ranking vom 21.07.2019
Würzburg Panthers
Würzburg Panthers
Würzburg Panthers
Burghausen Crusaders
Burghausen Crusaders
München Rangers
München Rangers

Düsseldorf Panther - Dresden Monarchs

72.5 % halten's mit den Dresden Monarchs

Frankfurt Universe - Kirchdorf Wildcats

79.4 % tippen auf die Frankfurt Universe

Rostock Griffins - Solingen Paladins

53.4 % sehen als Sieger die Rostock Griffins

Saarland Hurricanes - Ravensb. Razorbacks

56.1 % setzen auf die Saarland Hurricanes

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE