Vikings fordern Raiders im ECTC-Finale

Dr. Gregor Murth freut sich auf das ECTC-FinaleAm Samstag werden viele Augen auf das Tivoli-Stadion in Innsbruck gerichtet sein, wenn der derzeitige österreichische und CEFL-Meister, die Swarco Raiders Tirol, den österreichischen Rekordmeister und fünfmaligen Europameister, Dacia Vienna Vikings, zum ECTC-Finale 2019 empfängt. "Beide Teams haben sich gegen diverse Staatsmeister durchgesetzt, und es zeigt die Führungsposition, die die österreichischen Top-Teams in Europa haben. Ich erwarte einen offenen Schlagabtausch und kann nur jedem Fan raten sich dieses Spiel anzusehen"., meint Dr. Gregor Murth, Director IFAF Europe und AFBÖ Vizepräsident.

Vikings Head Coach Chris Calaycay sieht die Raiders als klarer Favorit: "Im Allgemeinen kennen wir unseren Gegner, wer er ist und welche Tendenzen er beim Spiel zeigt. Es ist schwer, die Raiders in ihrem Heimstadion zu schlagen. Sie haben großartige Spieler und spielen seit so langer Zeit ein konstantes und erfolgreiches System. Sie machen das, was sie machen, einfach gut. Ich denke, niemand erwartet, dass wir dieses Spiel gewinnen. Wir hatten letztes Jahr eine Austrian Bowl gegen die Raiders, der in den letzten Sekunden des Spiels nur durch ein Field Goal zu ihren Gunsten entschieden wurde. Sie standen uns in dieser regulären AFL-Saison zweimal gegenüber und schlugen uns beide Male. Es sind also drei Niederlagen hintereinander, und jetzt spielen wir am Samstag in ihrem Haus. Ich glaube nicht, dass irgendjemand damit rechnet, dass wir gewinnen. Aber ehrlich gesagt ist das in Ordnung für uns. Wir werden da rausgehen, Vikings Football spielen und dann wird sich entscheiden, wer die Meisterschaft gewinnt."

Swarco Raiders Head Coach Shuan Fatah weist dagegen die Favoritenrolle eher von sich: "Ganz wichtig ist jetzt, dass man nichts verändert, sondern das macht was man immer macht. Sozusagen die Herde zusammenhält und neue Dinge würden da nur Unruhe reinbringen. Man muss soweit wie möglich den Kurs der Saison weiter beibehalten. Die Gefahr ist, dass man schon abschaltet und sagt, die Saison ist vorbei. Aber wir wissen, was die Stunde geschlagen hat und wir wollen diesen Titel unbedingt holen. Die Endergebnisse der beiden diesjährigen Spiele gegen die Vikings, spiegelt nicht wirklich die Leistungsdichte zwischen den zwei Teams wider. Dieses Spiel ist für mich darum weit offen. Natürlich will man uns die Favoritenrolle aufdrücken, aber am Ende des Tages wissen wir, dass die Vikings in großen Spielen Großes leisten. Darum müssen wir unser bestes Spiel abliefern. Was in der Vergangenheit war, zählt jetzt nicht mehr, das sind Momentaufnahmen. Jetzt ist es an uns abzuliefern und unsere beste Leistung zu bringen."

Wittig - 27.06.2019

Dr. Gregor Murth freut sich auf das ECTC-Finale

Dr. Gregor Murth freut sich auf das ECTC-Finale (© VV/Werner Herbich)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ECTCmehr News AFLfootball.atmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen ECTCLeague Map ECTCSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Tirol RaidersSpielplan/Tabellen Vienna VikingsOpponents Map Vienna Vikingsfootball-aktuell-Ranking Europa
German Bowl XLI
AFL

Aktuelle Spiele und Tabelle AFL

27.07.

Tirol Raiders - Vienna Vikings

19:00 Uhr

Tirol Raiders

1.000

10

10

0

0

411

:

181

Vienna Vikings

.700

10

7

3

0

330

:

217

Prague Black Panthers

.600

10

6

4

0

315

:

194

Danube Dragons

.600

10

6

4

0

264

:

187

Graz Giants

.500

10

5

5

0

335

:

221

Mödling Rangers

.400

10

4

6

0

304

:

397

Traun Steelsharks

.200

10

2

8

0

297

:

513

Amstetten Thunder

.000

10

0

10

0

116

:

462

Spielplan/Tabellen AFL
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Danube Dragons

5

Prague Black Panthers

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Traun Steelsharks

9

Vienna Knights

10

Hohenems Blue Devils

Traun Steelsharks II

Telfs Patriots

Tirol Raiders II

Wels Huskies

Upper Styrian Rhinos

Znojmo Knights

Amstetten Thunder

Pinzgau Celtics

Styrian Reavers

Carnuntum Legionaries

zum Ranking vom 20.07.2019
Graz Giants
Graz Giants
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Danube Dragons
Danube Dragons
Traun Steelsharks
Traun Steelsharks
Amstetten Thunder
Amstetten Thunder
Mödling Rangers
Prague Black Panthers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE