Weinheim scheitert nur knapp an einer Überraschung

 Die Offense der Longhorns, angeführt von QB Marvin Klaus, konnte sich am Ende nicht entscheidend durchsetzen.Mit einem 14:14-Unentschieden kehren die Weinheim Longhorns aus Pforzheim zurück. Bei einem Sieg wäre die Regionalliga Meisterschaft möglich gewesen, doch es hat nicht sollen sein.

Die gesamte erste Halbzeit war durch beide Defensivreihen geprägt. Pforzheim spielte drei von vier vierten Versuchen aus. Das erste Mal kam der Pass nicht beim Receiver an, der zweite Versuch konnte durch einen Forced Fumble von Christian Waschke und der Fumble Recovery von Frank Schöning vereitelt werden. Der dritte Versuch wurde durch eine Interception von Felix Handloser verhindert, der diese noch 55 Yards weit in Richtung der Pforzheimer Endzone tragen konnte, ehe er noch von den Wilddogs eingeholt wurde. Aber auch die Pforzheimer Defense stand sehr sicher und ließ lediglich 33 Offense Yards der Weinheimer in der ersten Halbzeit zu, desweiteren gelang es einen 45-Yard-Field-Goal-Versuch von Justin Wiedelbach zu blocken und somit ging es mit 0:0 in die Halbzeit.

Im dritten Viertel platze dann endlich der Knoten. Die ersten Punkte im Spiel verbuchten die Weinheimer auf ihrer Seite. Im ersten Drive...

 Die Offense der Longhorns, angeführt von QB Marvin Klaus, konnte sich am Ende nicht entscheidend durchsetzen.

Die Offense der Longhorns, angeführt von QB Marvin Klaus, konnte sich am Ende nicht entscheidend durchsetzen. (© Weinheim Longhorns/Wolfgang Klaus)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Weinheim Longhorns
3. Liga West
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE