Tirol Raiders feiern zweiten Sieg binnen 24 Stunden

Nachwuchstalent Rene Hörtnagl scorte das erste Mal für die erste Mannschaft der Raiders.Der Jubel über den 24:10-Erfolg gegen das US-College aus Elmhurst war kaum verhallt, da mussten die Tirol Raiders bereits wieder antreten. Am 8. Spieltag der Austrian Football League (AFL) Saison 2016 trafen die Tiroler auf die Ljubljana Silverhawks. Trotz müder Knochen und einer Last-Minute-Zwangsverlegung des Spielortes setzte sich der amtierende Austrian Bowl Champion mit 45:14 (7:0, 21:8, 17:6, 0:0) gegen den Liga-Neuling durch.

Die Partie fand im Innsbrucker Tivoli Stadion und nicht wie geplant auf dem Jenbacher Sportplatz statt. Starke Regenfälle machten den Platz in Jenbach unbespielbar, so dass das Spiel kurzfristig verlegt werden musste. Dennoch fanden 1.000 Fans den Weg ins Tivoli Stadion, um den siebten Sieg im achten AFL-Spiel der Saison ihrer Tirol Raiders zu erleben.

”Das war ein hartes, aber erfolgreiches Wochenende. Ich bin stolz auf die Jungs. Sie haben auch heute alles gegeben und auch einige Talente aus unserem JV-Team konnten sich empfehlen”, resümierte Tirol Raiders Head Coach Shuan Fatah. ”Ich will mich auch noch bei unseren Fans bedanken, die trotz der...

Nachwuchstalent Rene Hörtnagl scorte das erste Mal für die erste Mannschaft der Raiders.

Nachwuchstalent Rene Hörtnagl scorte das erste Mal für die erste Mannschaft der Raiders. (© Schellhorn)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Ljubljana Silverhawks
Nachwuchs
EFL
EFL
EFL
Österreich
College
College
College
College
College
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE