"Österreich wird vorbereitet sein"

Chris CalaycayNach dem Abgang von Jakob Dieplinger wird in Zukunft Chris Calaycay das österreichische Junioren-Nationalteam als Head Coach anführen. Nach sieben Austrian Bowl Titeln und fünf Siegen im Eurobowl mit den Vienna Vikings, war es nur eine Frage der Zeit, bis der 39-jährige US-Amerikaner sein Know-How auch für Österreich zur Verfügung stellen würde. Im nachfolgenden Interview äußerte sich der gebürtige Hawaiianer gegenüber dem AFBÖ zu seinen neuen Aufgaben.

AFBÖ:
Du bist seit kurzem Head Coach des Männer Junioren Football National Teams. Was genau wirst du da in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren für Aufgaben haben?

Chris Calaycay:
Es ist eine große Ehre und wirkliche Freude für mich Head Coach des Junioren Nationalteams zu sein. Wir können mit unserem Junioren Programm auf eine großartige Entwicklung in Erfolg und Wachstum zurückblicken. Das spiegelt eine lange Zeit harter Arbeit der Vereine, Coaches und Spieler wieder. In den vergangenen Wochen hatte ich Meetings mit den Coaches der EM und WM und habe viele Informationen über ihre Erfahrungen mit dem Team, Vorbereitungs-Camps und Turniere gewonnen. Zurzeit arbeite ich hart an der Formulierung unserer Ziele, nicht nur für die WM 2016, sondern auch für die Entwicklung unseres Team Richtung EM 2017.

AFBÖ:
Wann ist der nächste Auftritt des Teams und wie sieht die Vorbereitung dafür aus?

Chris Calaycay:
Wir haben noch keinen konkreten Fahrplan für die WM 2016 aber wir werden ab dem heurigen Winter Tryout- und Vorbereitungs-Camps haben, die uns zur WM führen werden. Wann und wo auch immer das Turnier stattfinden wird, Österreich wird vorbereitet sein.

AFBÖ:
Hast du schon einen Coaching Staff?

Chris Calaycay:
Meine erste Priorität als ich die Position Head Coach angenommen habe, war den Coaching Staff zu fixieren. Das Team wird im Vergleich zur vergangenen EM in Deutschland relativ unverändert bleibe mit einer Ausnahme: Coach Fatah wird im Defensive Bereich die Linebacker übernehmen. Es wird eine beeindruckende Gruppe von Coaches, die das Team zu den Erfolgen der vergangenen Jahre geführt hat.

AFBÖ:
Wie schätzt du die Entwicklung des Football in Europa auf National Team Ebene ein?

Chris Calaycay:
Keine Frage, Football in Österreich hat sich in den letzten zehn Jahren in allen Bereichen außergewöhnlich gesteigert. Wir haben zwei Vereine, die mehrfacher Eurobowl Champion sind, unser Männer Nationalteam ist ganz nahe an der Goldenen in Europa und das Junioren Nationalteam hat über sechs Jahre lang bewiesen, dass sie die zuschlagende Nation sind. Aber es gibt noch immer Ziele und Herausforderungen zu bewältigen und das nächste ist die WM 2016.

Wittig - 05.11.2015

Chris Calaycay

Chris Calaycay (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalteam U19football.atfootball-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Nationalteam U19
Nationalteam U19
Nationalteam U19

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Vienna Vikings II

9

Hohenems Blue Devils

10

Traun Steelsharks

Vienna Vikings II

Mödling Rangers II

Telfs Patriots

Hohenems Blue Devils

Schwaz Hammers

Amstetten Thunder

Vienna Knights

Tirol Raiders II

Styrian Bears

Gmunden Rams

zum Ranking vom 23.07.2017
AFL
AFL
AFL
AFL
Division 2
Division 2
Division 2
Division 1
Division 1
Vereine Österreich
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE