Aufregung um LeSean McCoy

LeSean McCoy hat momentan nicht nur Gegenspieler am HalsAuch eine knappe Woche nach den heftigen Vorwürfen gegen Buffalo Bills Running Back LeSean McCoy und den verstörenden Bildern seiner (Ex-)Freundin liegen viele Details noch im Unklaren. Die Bilder mit schweren Gesichtsverletzungen bei Delicia Cordon waren am Dienstag von einer Freundin Cordons gepostet worden – zusammen mit einer ganzen Reihe von Anschuldigungen, die sehr spezifisch waren.

So eindeutig der Fall darin vorgegeben wurde, so weniger klar ist er mittlerweile. Der Social Media Account der Freundin wurde von öffentlich auf privat gesetzt und die Anwältin der Geschädigten, Tanya Mitchell Graham, die zunächst McCoy deutlichst angeschuldigt hatte, ruderte plötzlich zurück: Ihre Mandantin hätte nie erklärt, dass McCoy hinter dem brutalen Überfall stecken würde.

Allerdings tat die genau das in dem zwischenzeitlich veröffentlichten Notruf mehr als deutlich.

Was fest stehen dürfte: So wie zunächst in den sozialen Netzwerken platziert, hat sich das Geschehen wohl nicht zugetragen.

Die Geschädigte lebte seit 2016 in einem von McCoy gekauften Luxushaus in Georgia und der wollte seit einem Jahr, dass sie dort auszieht, was sie jedoch nicht tat. Die Polizei war zurückliegend bereits bei drei Vorfällen vor Ort und musste als Schlichter auftreten.

McCoy, der sich auch aus anderen Verfehlungen mit Polizeieinsätzen bestens auskennt, erklärte via Instagram nach Bekanntwerden der Vorwürfe, dass er seit Monaten keinen direkten Kontakt mehr haben würde mit seiner Ex-Freundin und deren Freundin und auch nichts mit der Tat zu tun hätte.

Die Bills und die NFL gaben zunächst nur bekannt, dass sie den Fall untersuchen werden beziehungsweise erst einmal das Ende der polizeilichen Ermittlungen abwarten.

McCoy wurde jedoch noch nicht aus dem Spielbetrieb genommen: Sowohl Adrian Peterson, als auch Josh Brown und Greg Hardy wurden zurückliegend auf die sogenannte "Commissioners Exempt List" gesetzt, was bedeutet, dass sie zwar bezahlt wurden, aber weder trainieren noch spielen durften. Quasi eine Suspendierung mit Bezahlung, bis ihre Fälle geklärt wurden.

Eine ähnliche Entscheidung steht der Liga wohl auch im Fall LeSean McCoy bevor. Die Bills starten ihr Trainingscamp am 25. Juli; ob ihr mit Abstand prominentester Spieler daran teilnehmen kann, steht noch in den Sternen.

Der 30jährige McCoy spielt seit 2009 in der NFL; nach sechs Jahren bei den Philadelphia Eagles, die ihn in der zweiten Runde des NFL Drafts 2009 verpflichtet hatten, wurde er 2015 im Gegenzug für Linebacker Kiko Alonso zu den Buffalo Bills transferiert.
McCoy nahm an sechs Pro Bowls teil, wurde zweimal ins First Team All Pro berufen (2011 und 2013), holte 2011 die meisten Rushing Touchdowns der Liga und 2013 die meisten Laufyards ligaweit.

Genau die Art von negativer Publicity und Problemen, vor denen sich die General Manager der NFL in der Offseason fürchten.

Carsten Keller - 16.07.2018

LeSean McCoy hat momentan nicht nur Gegenspieler am Hals

LeSean McCoy hat momentan nicht nur Gegenspieler am Hals (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Buffalo Billswww.buffalobills.comSpielplan/Tabellen Buffalo BillsOpponents Map Buffalo Billsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Buffalo Bills

Spiele Buffalo Bills

09.09.

Baltimore Ravens - Buffalo Bills

47

:

3

16.09.

Buffalo Bills - Los Angeles Chargers

20

:

31

23.09.

Minnesota Vikings - Buffalo Bills

6

:

27

30.09.

Green Bay Packers - Buffalo Bills

22

:

0

07.10.

Buffalo Bills - Tennessee Titans

13

:

12

14.10.

Houston Texans - Buffalo Bills

20

:

13

21.10.

Indianapolis Colts - Buffalo Bills

37

:

5

30.10.

Buffalo Bills - New England Patriots

01:15 Uhr

04.11.

Buffalo Bills - Chicago Bears

19:00 Uhr

11.11.

New York Jets - Buffalo Bills

19:00 Uhr

25.11.

Buffalo Bills - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

02.12.

Miami Dolphins - Buffalo Bills

19:00 Uhr

09.12.

Buffalo Bills - New York Jets

19:00 Uhr

16.12.

Buffalo Bills - Detroit Lions

19:00 Uhr

23.12.

New England Patriots - Buffalo Bills

19:00 Uhr

30.12.

Buffalo Bills - Miami Dolphins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Buffalo Bills
New England Patriots
Kerryon Johnson ist der Offensivspieler der Woche mit 158 Rush Yards

NFL Woche 7

Knisternde
Spannung überall

New England Patriots

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers

6.7 % erwarten hier ein Remis!

Oakland Raiders - Indianapolis Colts

48.7 % favorisieren die Oakland Raiders

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

57.5 % favorisieren die Jacksonville Jaguars

Chicago Bears - New York Jets

69.9 % halten's mit den Chicago Bears

Miami Dolphins

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Los Angeles Rams

3

New England Patriots

4

Pittsburgh Steelers

5

Baltimore Ravens

6

Chicago Bears

7

Detroit Lions

8

Los Angeles Chargers

9

New Orleans Saints

10

Seattle Seahawks

Kansas City Chiefs

Detroit Lions

New England Patriots

Houston Texans

Indianapolis Colts

Cincinnati Bengals

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Miami Dolphins

Jacksonville Jaguars

zum Ranking vom 23.10.2018
AFC East
Erik Swoope #86 (Indianapolis Colts)Erik Swoope #86 (Indianapolis Colts)Foto-Show ansehen: Buffalo Bills
Indianapolis Colts - Buffalo Bills
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE