Dan Disch kehrt zurück

Dan Disch kehrt nach Kiel zurück. Dan Disch wird Mitte Januar nach Kiel zurückkehren und erneut die Geschicke des Bundesligateams übernehmen. Der US-Amerikaner, der am Samstag seinen 59. Geburtstag feiert, coachte bereits in 2015 in Kiel als Defensive Coordinator. Nach dem Ende der Saison übernahm er zunächst für einige Monate den Posten des Head Coaches, bevor er aufgrund gesundheitlicher Probleme in der Familie im Februar 2016 zurück in die USA musste und Marcus Herford sein Nachfolger wurde.

"Wir sind stolz darauf, Dan Disch wieder nach Kiel holen zu können. Dan bringt jede Menge Erfahrung auf höchstem Niveau mit. Seine Fähigkeit, die Stärken unserer Spieler optimal zu nutzen, sind bemerkenswert und es ist immer eine Augenweide für mich zu sehen, wie stringent jedes Training vorbereitet und durchgeführt wird. Durch Coach Disch erhalten unsere Spieler zudem die nötige Sicherheit und Erfahrung, um auch in großen Spielen bestehen zu können", so Hurricanes Geschäftsführer Gunnar Peter.

In den letzten zwei Jahren arbeitete Dan Disch als Defensive Backs Coach an der University of Southern Mississippi, mit...

Dan Disch kehrt nach Kiel zurück.

Dan Disch kehrt nach Kiel zurück. (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
Kiel Baltic Hurricanes
Bayern

Oldenburg Knights - Braunschweig FFC II

52.8 % halten's mit den Oldenburg Knights

Berlin Rebels II - Cottbus Crayfish

73.6 % favorisieren die Cottbus Crayfish

Freiburg Sacristans - Weinheim Longhorns

50.6 % sind überzeugt von den Weinheim Longhorns

Landsberg X-press - Fursty Razorbacks

52.2 % halten's mit den Fursty Razorbacks

Bayern
Bayern
Brandenburg
Brandenburg
Brandenburg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Niedersachsen
Niedersachsen
Berlin
Berlin
Nordrhein-Westfalen
Hessen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE