Kiel trennt sich von Herford

Head Coach Marcus Herford ( Kiel Baltic Hurricanes)Die Kiel Baltic Hurricanes und Head Coach Marcus Herford gehen ab sofort getrennte Wege. "In den Planungen für die kommende Saison haben wir festgestellt, dass unsere Vorstellungen doch zu weit voneinander abweichen und so eine Trennung für beide Seiten die beste Lösung erschien", so Geschäftsführer Gunnar Peter. "Wir alle sind Coach Herford dankbar für seine geleistete Arbeit, seine Bereitschaft, Anfang 2016 ins kalte Wasser zu springen und statt des Offensive Coordinators auch den Posten des Cheftrainers zu übernehmen, und für die zwei guten und erfolgreichen Jahre." Ein Nachfolger steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Die Hurricanes werden nun in den kommenden Wochen in Gespräche mit potenziellen Head Coaches gehen.

Der aus Dallas, Texas stammende Marcus Herford gehörte mit 31 Jahren zu den jüngsten Cheftrainern in der German Football League. Er kam Anfang 2016 vom Kentucky Wesleyan College nach Kiel. In Kentucky arbeitete er eine Saison als Passing Game und Special Teams Coordinator und coachte dort auch Xavier Mitchell, der die letzten zwei Saisons der...

Head Coach Marcus Herford ( Kiel Baltic Hurricanes)

Head Coach Marcus Herford ( Kiel Baltic Hurricanes) (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
Kiel Baltic Hurricanes
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Oldenburg Knights - Braunschweig FFC II

52.8 % glauben an den Sieg der Oldenburg Knights

Berlin Rebels II - Cottbus Crayfish

73.6 % glauben an den Sieg der Cottbus Crayfish

Freiburg Sacristans - Weinheim Longhorns

50.6 % glauben an den Sieg der Weinheim Longhorns

Landsberg X-press - Fursty Razorbacks

52.2 % glauben an den Sieg der Fursty Razorbacks

Baden-Württemberg
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Bayern
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Hessen
Hamburg
Die Hamburg Huskies starten gleich mit einem...Die Hamburg Huskies starten gleich mit einem...Foto-Show ansehen: GFL
Hamburg Huskies vs. Kiel Baltic Hurricanes
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE