Penn State dominiert Pittsburgh

Saquon Barkley überbrückte 133 Yards und erzielte zwei Touchdowns.Letztes Jahr machte eine frühe Niederlage gegen Pittsburgh den Nittany Lions einen Strich durch den Rechnung, als es darum ging, wer in die Playoffs einziehen sollte. Hätten sie das zu Beginn relativ unwichtige Spiel für sich entschieden, wären sie wohl unter den Top vier gelandet. Stattdessen musste man sich mit einer Teilnahme im Rose Bowl begnügen.

Um so höher war die Motivation gestern im 98. Aufeinandertreffen zwischen den beiden Rivalen aus Pennsylvania. Und dieses Mal ließ Penn State den Panthers keine Chance: 33:14 gewannen sie und Saquon Barkley hatte eine für seine Verhältnisse schon normal dominante Partie - insgesamt 133 Yards überbrückte er und erzielte zwei Touchdowns.

Den Anfang machten jedoch der Quarterback Trace McSorley und der Tight End Mike Gesicki: Innerhalb der ersten zehn Minuten fand McSorley seine Anspielstation gleich zwei Mal für Touchdowns und so stand es früh 14:0. Pittsburgh konnte die restliche Halbzeit noch relativ unbeschadet überstehen und so stand es zur Zwischenpause 14:3.

Doch in der zweiten Halbzeit machte Barkley den Deckel mit zwei Touchdowns zu. Zuerst fing er einen Ball McSorleys über 46 Yards, dann rannte er zu Beginn des letzten Viertels über acht Yards in die Endzone und erhöhte so auf das zwischenzeitliche 28:6. Das Spiel war damit schon vorzeitig entschieden.

Nach dem Spiel war sogar noch etwas Zeit übrig für Trash Talk. Der Cheftrainer James Franklin meinte selbstbewusst: "Ich weiß, der letztjährige Sieg war für Pittsburgh als hätten sie den Super Bowl gewonnen, aber für uns war das heute dasselbe als wir letzte Woche Akron schlugen.”

Kai Weiß - 10.09.2017

Saquon Barkley überbrückte 133 Yards und erzielte zwei Touchdowns.

Saquon Barkley überbrückte 133 Yards und erzielte zwei Touchdowns. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Penn State Nittany Lions www.gopsusports.commehr News Pittsburgh Pantherswww.pittsburghpanthers.comSpielplan/Tabellen Penn State Nittany Lions Opponents Map Penn State Nittany Lions Spielplan/Tabellen Pittsburgh PanthersOpponents Map Pittsburgh Panthersfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Booking.com
Pittsburgh Panthers

Spiele Pittsburgh Panthers

01.09.

Pittsburgh Panthers - Albany Great Danes

33

:

7

09.09.

Pittsburgh Panthers - Penn St. Nittany Lions

6

:

51

15.09.

Pittsburgh Panthers - G. T. Yell. Jackets

24

:

19

22.09.

North Carolina Tar Heels - Pittsburgh Panthers

38

:

35

29.09.

Central Florida Knights - Pittsburgh Panthers

45

:

14

06.10.

Pittsburgh Panthers - Syracuse Orange

44

:

37

13.10.

Notre Dame Fighting Irish - Pittsburgh Panthers

19

:

14

27.10.

Pittsburgh Panthers - Duke Blue Devils

03.11.

Virginia Cavaliers - Pittsburgh Panthers

01:30 Uhr

10.11.

Pittsburgh Panthers - Virginia Tech Hokies

17.11.

W. Forest Demon Deacons - Pittsburgh Panthers

24.11.

Miami Hurricanes - Pittsburgh Panthers

Spielplan/Tabellen Pittsburgh Panthers
ACC
ACC
Independents
Independents

Oregon State Beavers - California Golden B.

54.6 % glauben an den Sieg der California Golden Bears

Florida State Seminoles - W. For. D. Deacons

7.2 % setzen auf ein Remis!

Michigan St. Spartans - Michigan Wolverines

53.6 % gehen mit den Michigan Wolverines

M. Thundering H. - Florida Atlantic Owls

50.5 % setzen auf die Florida Atlantic Owls

Big Ten
SEC
Pac 12

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

LSU Tigers

4

Notre Dame Fighting Irish

5

Florida Gators

6

Kentucky Wildcats

7

Michigan Wolverines

8

Georgia Bulldogs

9

Oklahoma Sooners

10

Texas Longhorns

LSU Tigers

Michigan Wolverines

Iowa Hawkeyes

Florida Gators

Minnesota Golden Gophers

Georgia Bulldogs

Ohio State Buckeyes

Penn State Nittany Lions

Auburn Tigers

Oklahoma State Cowboys

zum Ranking vom 14.10.2018
MAC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE