Panthers überraschend aktiv

Zurück in Carolina: Julius Peppers will seine Karriere bei den Panthers beenden.Die Carolina Panthers waren in den letzten Jahren dafür bekannt, es zu Beginn der Free Agency-Phase ruhig angehen zu lassen und lieber zu warten, bis sich der Tumult der ersten Tage gelegt hat und das Team vorrangig mit potenziell guten Spielern und über die Draft aufzubauen. Doch nach einer enttäuschenden 6:10-Saison hat sich dieses Vorgehen nun wohl geändert.

In den ersten zwei Tagen der Free Agency haben die Panthers schon mehrmals zugeschlagen. Man verpflichtete den Safety Mike Adams, der vorher für die Indianapolis Colts spielte und in den letzten drei Jahren in zwei Pro Bowls eingezogen ist, und die Wide Receivers Charles Johnson von den Vikings und Russell Shephard von den Buccaneers.

Für Stirnrunzeln sorgte die Einigung mit Matt Kalil. Der Left Tackle spielte in seinen ersten fünf Jahren für Minnesota, doch nach einer starken Rookie-Saison ist seine Leistung seither enorm abgefallen. In der letzten Saison spielte er dann nur in zwei Partien, da er sich an der Hüfte verletzt hatte. Der Preis für Kalil: 55,5 Millionen Dollar über fünf Jahre, wovon 25 Millionen garantiert ausgezahlt werden müssen. Es bleibt abzuwarten, ob sich dieser Deal wirklich lohnen wird. Fürs Erste darf das jedoch bezweifelt werden.

Zudem ließen die Panthers Kony Ealy in einem Trade mit New England ziehen. Der Defensive Lineman wird zusammen mit der diesjährigen Drittrundenwahl zu den Patriots für deren Zweitrundenwahl geschickt. Ealy wurde 2014 von den Panthers in der Draft ausgewählt und hat seitdem 14 Sacks erzielt. Sein bestes Spiel war zweifelsohne der letztjährige Super Bowl in welchem er mit drei Sacks und einer Interception glänzte.

Zuletzt kehrt ein altbekanntes Gesicht nach Charlotte zurück: Julius Peppers. Der Defensive End plant, seine Karriere dort zu beenden, wo sie vor knapp 15 Jahren begonnen hatte. Von 2002 bis 2009 spielte Peppers für die Panthers und erzielte in dem Zeitraum 81 Sacks, bevor er zu den Bears wechselte und zuletzt für die Packers auftrat.

Kai Weiß - 11.03.2017

Zurück in Carolina: Julius Peppers will seine Karriere bei den Panthers beenden.

Zurück in Carolina: Julius Peppers will seine Karriere bei den Panthers beenden. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Carolina Pantherswww.panthers.comSpielplan/Tabellen Carolina Panthers
Carolina Panthers

Spiele Carolina Panthers

10.09.

San Francisco 49ers - Carolina Panthers

22:25 Uhr

17.09.

Carolina Panthers - Buffalo Bills

19:00 Uhr

24.09.

Carolina Panthers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

01.10.

New England Patriots - Carolina Panthers

19:00 Uhr

08.10.

Detroit Lions - Carolina Panthers

19:00 Uhr

13.10.

Carolina Panthers - Philadelphia Eagles

02:25 Uhr

22.10.

Chicago Bears - Carolina Panthers

19:00 Uhr

29.10.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

18:00 Uhr

05.11.

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

14.11.

Carolina Panthers - Miami Dolphins

02:30 Uhr

26.11.

New York Jets - Carolina Panthers

19:00 Uhr

03.12.

New Orleans Saints - Carolina Panthers

19:00 Uhr

10.12.

Carolina Panthers - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

17.12.

Carolina Panthers - Green Bay Packers

19:00 Uhr

24.12.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

31.12.

Atlanta Falcons - Carolina Panthers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Carolina Panthers
NFC North
NFC North
NFC
NFC
AFC
Deutschland
Deutschland
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE