26 Punkte ohne Touchdown des Quarterbacks

Matthew Stafford erzielte beim Sieg seiner Lions keinen PunktKurioses spielte sich in der Partie zwischen den Detroit Lions und den Jacksonville Jaguars ab. Es wurden nicht nur zwei Extrapunkte verschossen, sondern Detroit gewann das Spiel mit 26:19, obwohl ihrem Quarterback Mathew Stafford kein Touchdown gelang.

Das Spiel begann mit dominanten Verteidigungsreihen auf beiden Seiten und so dauerte es bis zum Ende des ersten Viertels als Jaguars Kicker Jason Myers mit einem Field Goal aus 27 Yards für die ersten drei Punkte der Partie sorgte. Auch in der Folge fanden beide Angriffe kein Mittel gegen die jeweilige Verteidigung. Daher war es fast schon logisch, dass die Special Teams für Punkte sorgen mussten. So kam es dann auch: Im zweiten Viertel konnten die Lions durch einen Punt Return Touchdown ihre ersten Punkte erzielen und gingen mit 6:3 in Führung. Doch auch Jacksonville fand nun immer besser ins Spiel und belohnte sich mit sieben Punkten durch Allen Robinson, der einen drei Yard Pass von Blake Bortles in der Endzone unterbringen konnte. Allerdings war noch genug Zeit auf der Uhr, sodass Matt Stafford seine Offense nochmal in die Hälfte der Jaguars dirigieren konnte und die Lions durch ein Field Goal das Spiel zur Halbzeit mit einem 9:9 Unentschieden beendeten. Dass es nach den ersten beiden Durchgängen nicht 10:10 stand, lag an den verschossenen Extrapunkten beider Teams.

Die zweite Halbzeit bot dann das komplette Kontrastprogramm zum Anfang des Aufeinandertreffens. Innerhalb von den ersten zehn Minuten erzielten beide Teams zusammen 17 Punkte. Sieben gingen davon auf das Konto der Detroit Lions, nachdem ihr Cornerback Rafael Bush ein Pick Six erzielen konnte. Die Jaguars konnten erst durch ein weiteres Field Goal verkürzen und dann anschließend sogar durch einen Touchdown von Marqise Lee mit 19:16 in Führung gehen. Doch dieser Vorsprung sollte nicht lange währen, da die Lions bereits zum sechsten Mal in dieser Saison einen Rückstand im vierten Viertel noch drehen konnten. Diesmal sorgte Tight End Eric Ebron per Lauf für die erfolgreiche Aufholjagd, die von Matt Praters zweitem Field Goal gekrönt wurde.

Am Ende stand der fünfte Sieg im sechsten Spiel für Detroit zu Buche, die nun die NFC-North Division zusammen mit Minnessota anführen und weiter auf die Playoffs hoffen dürfen. Währenddessen wartet Jacksonville weiterhin auf den dritten Saisonsieg und ist abgeschlagen Letzter in der AFC-South Division.

Henrik Hoelzmann - 21.11.2016

Matthew Stafford erzielte beim Sieg seiner Lions keinen Punkt

Matthew Stafford erzielte beim Sieg seiner Lions keinen Punkt (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Detroit Lions - Jacksonville Jaguars (Getty Images)mehr News Detroit Lionswww.detroitlions.commehr News Jacksonville Jaguarswww.jaguars.comSpielplan/Tabellen Detroit LionsOpponents Map Detroit LionsSpielplan/Tabellen Jacksonville JaguarsOpponents Map Jacksonville Jaguarsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Jacksonville Jaguars

Spiele Jacksonville Jaguars

10.09.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

7

:

29

17.09.

Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

16

:

37

24.09.

Jacksonville Jaguars - Baltimore Ravens

44

:

7

01.10.

New York Jets - Jacksonville Jaguars

23

:

20

08.10.

Pittsburgh Steelers - Jacksonville Jaguars

9

:

30

15.10.

Jacksonville Jaguars - Los Angeles Rams

17

:

27

22.10.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

0

:

27

05.11.

Jacksonville Jaguars - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

12.11.

Jacksonville Jaguars - L. Angeles Chargers

19:00 Uhr

19.11.

Cleveland Browns - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

26.11.

Arizona Cardinals - Jacksonville Jaguars

22:25 Uhr

03.12.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

10.12.

Jacksonville Jaguars - Seattle Seahawks

19:00 Uhr

17.12.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

19:00 Uhr

24.12.

San Francisco 49ers - Jacksonville Jaguars

22:05 Uhr

31.12.

Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Jacksonville Jaguars
Jacksonville Jaguars
Indianapolis Colts CheerleaderIndianapolis Colts CheerleaderFoto-Show ansehen: Indianapolis Colts
Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars
Überblick: Foto-Shows NFL
Tennessee Titans
Tennessee Titans
 
Jaguars Ravens Wembley Interviews

Viele weitere Audios : hier
AFC North
AFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

Carolina Panthers

3

Kansas City Chiefs

4

Pittsburgh Steelers

5

Jacksonville Jaguars

6

New Orleans Saints

7

New England Patriots

8

Washington Redskins

9

Los Angeles Rams

10

Detroit Lions

Philadelphia Eagles

Pittsburgh Steelers

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

New Orleans Saints

Kansas City Chiefs

Denver Broncos

Jacksonville Jaguars

Atlanta Falcons

New England Patriots

zum Ranking vom 17.10.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE