Panthers erreichen Rice Bowl

Die Ritsumeikan University Panthers aus Kyoto qualifizierten sich als erstes Team für den Rice Bowl, das Finale um die Japanische Meisterschaft am 3. Januar. Im College-Endspiel schlug der Champion der Kansai League die Waseda University Big Bears aus Tokio mit 28:27, musste aber buchstäblich bis zur letzten Sekunde um den Erfolg bangen. Der knappe Sieg stand erst fest, als die Big Bears mit einem Field-Goal-Versuch aus 53 Yards Entfernung bei auslaufender Spielzeit scheiterten. Der Gegner der Panthers wird am Montag im Finale der X League, dem Japan X Bowl, ermittelt, in dem sich der letztjährige Japanische Meister Fujitsu Frontiers und Panasonic Impulse gegenüberstehen. Für die Panthers ist es die achte Teilnahme am Rice Bowl und die erste seit 2010. Der letzte von insgesamt drei Rice-Bowl-Erfolgen gelang dem Team in der Saison 2008.

Der Spielverlauf im Koshien Stadium in Nishinomiya war einigermaßen kurios. Bis Mitte des zweiten Viertels sah alles nach einem klaren Erfolg der favorisierten Panthers aus. Angetrieben von RB Nanato Nishimura, der letztlich 219 Yards erlief und mit Läufen von 63 und sieben Yards die Touchdowns zwei und drei seines Teams erzielte, erspielten sie sich eine 21:0-Führung. Mit Hilfe zweier Big Plays innerhalb von dreieinhalb Minuten - 61-Yard-Lauf von RB Kazuhiro Sugai und 73-Yard-Pass von QB Yuki Masamoto auf WR Yoshihiro Okada - kamen die Big Bears aber noch vor der Halbzeitpause auf 14:21 heran und nahmen den Schwung mit in die zweite Halbzeit, in der sie zehn weitere Punkte zu einer 24:21-Führung erzielten. Die Panthers gingen in den Anfangssekunden des vierten Viertels mit einem 5-Yard-Lauf von QB Yuto Nishiyama wieder in Führung (28:24). Den Big Bears, die in der Kanto League überraschend die traditionellen „Power Houses“ Nihon und Hosei hinter sich gelassen hatten, gelang knapp sieben Minuten vor Spielende ein 38-Yard-Field-Goal zum 27:28. Aber der nächste Ballbesitz endete mit einer Interception und der darauf folgende mit dem schon erwähnten Fehlschuss, der den ersten Gewinn des College-Titels verhinderte.

Hoch - 13.12.2015

(© Koshien Bowl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kanto Leaguewww.kcfa.jpmehr News Ritsumeikan PanthersSpielplan/Tabellen Kanto LeagueSpielplan/Tabellen Ritsumeikan Panthers
Kwansei Gakuin Fighters
Zweiter Titel für FrontiersDie Fujitsu Frontiers wurden zum zweiten Mal nach 2014 Japanischer Meister. Der Champion der X League schlug im Rice Bowl in Tokio College-Meister Kwansei Gakuin Fighters mit 30:13. Anders als vor zwei Jahren, als die Frontiers den Sieg gegen die Fighters erst im vierten Viertel einfuhren, stellten sie die Weichen dieses Mal frühzeitig auf Sieg. Nach zwei Field Goals von K Hidetetsu Nishimura und zwei...alles lesenFrontiers und Fighters im Finale
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Europa
College
NFL
Nachwuchs
Nachwuchs
GFL
GFL 2
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE