Hunter Henry fällt länger aus, ein neuer Cornerback kommt

Hunter Henry Als hätten die Chargers nicht genug Verletzungssorgen mit Russell Okung und Derwin James, reihen sich die Cornerbacks Michael Davis, Trevor Williams, Receiver Mike Williams und allen voran Tight End Hunter Henry ein.

Henry hat sich im ersten Saisonspiel gegen die Indianapolis Colts eine Knieverletzung zugezogen, mit der er zwischen vier und sechs Wochen ausfallen wird, und damit voraussichtlich nicht auf Injured Reserve gesetzt werden wird. Dass Henry sich ungewöhnlich schnell von einer Verletzung erholen kann, hat er in der vergangenen Saison gezeigt als er in der Playoffniederlage gegen die New England Patriots auf dem Feld stand, obwohl er sich erst im Mai einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.

Antonio Gates, der letztes Jahr zum Team zurückkehrte nachdem Henry sich verletzte, steht bei keinem Team unter Vertrag und hat auch sein Karriereende noch nicht verkündet. Henry wurde 2016 früh in der zweiten Runde gedraftet, um Gates Nachfolger zu werden. Das hat er auch geschafft, jedoch nur solange er tatsächlich auf dem Feld stand. Gegen die Colts bewies Henry, dass die Chargers mit ihm ein kompletteres Team sind, da er sowohl im Passspiel ( 4 Catches für 60 Yards) und im Laufspiel als Vorblocker sehr effektiv war. Nun könnte der 39-jährige Gates ihn ersetzen und für seine 16. Saison in der NFL zurückkehren, er konnte jedoch in der letzten Saison nur 28 Bälle für 333 Yards fangen. Die Chargers haben auch Luke Wilsson zu einem privaten Training eingeladen, der kürzlich von den Oakland Raiders entlassen wurde und Stephen Anderson in ihren Practice Squad aufgenommen.

Die nächstgrößte Baustelle im Kader der Chargers ist die Cornerbackposition: Die Chargers haben Dontae Johnson verpflichtet, der seine ersten vier Jahre bei den San Francisco 49ers verbrachtet hatte und dort in 65 von 66 möglichen Spielen aufgetreten ist. In der vergangenen Saison stand er bei den Buffalo Bills unter Vertrag, wurde jedoch in keinem Spiel eingesetzt. Trevor Williams, der die ganze Offseason über mit Verletzungen zu kämpfen hatte, wurde auf die Injured Reserve gesetzt und wird damit mindestens sechs Wochen ausfallen. Michael Davis hatte sich im ersten Viertel des Spiels gegen die Colts verletzt und wird auch mehrere Wochen ausfallen, was den unerfahrenen Brandon Facyson vermehrt aufs Feld brachte. Facyson wurde oft bei dritten und sogar einem vierten Versuch durch Jacoby Brisett angegriffen und konnte keinen der Pässe zu seinem Receiver abwehren.

Mike Williams ist scheinbar nur mit Knieschmerzen davongekommen, auch er hat das Spiel am vergangenen Sonntag frühzeitig verlassen. Defensive End Isaac Rochell hat eine Gehirnerschütterung erlitten und Kicker Michael Badgley ist ins Training zurückgekehrt. Alle drei sind fraglich für das Spiel gegen die Detroit Lions am kommenden Sonntag.

Ruben Martin - 12.09.2019

Hunter Henry

Hunter Henry (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Los Angeles Chargerswww.chargers.comSpielplan/Tabellen Los Angeles ChargersOpponents Map Los Angeles Chargersfootball-aktuell-Ranking NFL
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
Los Angeles Chargers

Spiele Los Angeles Chargers

08.09.

Los Angeles Chargers - Indianapolis Colts

30

:

24

15.09.

Detroit Lions - Los Angeles Chargers

13

:

10

22.09.

Los Angeles Chargers - Houston Texans

22:25 Uhr

29.09.

Miami Dolphins - Los Angeles Chargers

19:00 Uhr

06.10.

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

22:05 Uhr

14.10.

Los Angeles Chargers - Pittsburgh Steelers

02:20 Uhr

20.10.

Tennessee Titans - Los Angeles Chargers

22:05 Uhr

27.10.

Chicago Bears - Los Angeles Chargers

18:00 Uhr

03.11.

Los Angeles Chargers - Green Bay Packers

22:25 Uhr

08.11.

Oakland Raiders - Los Angeles Chargers

02:20 Uhr

19.11.

Los Angeles Chargers - Kansas City Chiefs

02:15 Uhr

01.12.

Denver Broncos - Los Angeles Chargers

22:25 Uhr

08.12.

Jacksonville Jaguars - L. Angeles Chargers

22:05 Uhr

16.12.

Los Angeles Chargers - Minnesota Vikings

02:20 Uhr

22.12.

Los Angeles Chargers - Oakland Raiders

29.12.

Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Los Angeles Chargers
Oakland Raiders
Ben Roethlisberger ist nicht der einzige Star, der länger auszufallen droht

Rückblick auf Woche 2

Ein Haufen
Verletzter

Buffalo Bills - Cincinnati Bengals

48.1 % glauben an den Sieg der Buffalo Bills

Seattle Seahawks - New Orleans Saints

48.1 % favorisieren die Seattle Seahawks

Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens

55.1 % tippen auf Sieg der Kansas City Chiefs

Minnesota Vikings - Oakland Raiders

57.4 % halten's mit den Minnesota Vikings

Kansas City Chiefs

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Los Angeles Rams

3

Green Bay Packers

4

Kansas City Chiefs

5

Baltimore Ravens

6

Indianapolis Colts

7

Tennessee Titans

8

Los Angeles Chargers

9

Minnesota Vikings

10

San Francisco 49ers

Green Bay Packers

San Francisco 49ers

Los Angeles Rams

Tampa Bay Buccaneers

Tennessee Titans

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New Orleans Saints

Minnesota Vikings

Cincinnati Bengals

zum Ranking vom 17.09.2019
AFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE