Lions II dreht Spiel in Ritterhude

Die Ritterhude Badgers führten auf eigenem Platz bereits nach zwei Vierteln gegen die Lions II mit 21:7 und mussten dann im vierten Viertel erleben, wie sie von den Braunschweigern letztlich mit 21:27 besiegt wurden.

Bevor jedoch die Bundesligareserve 20 Punkte am Ende der Partie produzierte, erlebten die Fans im Moormannskampstadion ein paar Sternmomente ihrer Mannschaft. QB Maxim Lange sollte bereits nach wenigen Minuten Tobias Kruschinski in der Endzone anspielen und die Verteidigung der Gastgeber erzwang einen Fumble in der gegnerischen Endzone. Den zweiten Touchdown erzwang schließlich Marius de Freese und eine aufmerksame Defense steuerte zwei Interceptions zum positiven Gesamteindruck bei.
Das 21:0 fiel schließlich als Lange erneut Kruschinski bediente und die Dachse schon wie die sicheren Sieger aussahen.

Binnen weniger Minuten drehten die Löwen die Partie zu ihren Gunsten. Zunächst führte ein langer Pass zum ersten Touchdown der Gäste, die auch mit einem Onside-Kick in Ballbesitz blieben und beim nächsten Drive auf 20:21 verkürzten und während der letzten Sekunden noch einmal mit ihrem Passspiel für Furore sorgten und das Match mit 27:21 für sich entschieden.

Schlüter - 04.06.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Ritterhude Badgerswww.badgers.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Braunschweig FFCSpielplan/Tabellen Ritterhude Badgers
Ritterhude Badgers
3. Liga Mitte
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
GFL
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
6. Liga
6. Liga
4. Liga
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE