Mehr als ein Achtungserfolg für die Nürnberg Rams

Brett Kasper - der neue QB der RamsIm zweiten Vorbereitungsspiel hatten sich die Rams ein ganz anderes Kaliber als in der letzten Woche ausgesucht. Mit den Marburg Mercenaries hatten sie sich ein Team aus der GFL eingeladen, welches letztes Jahr als Tabellendritter abgeschnitten hatte und sich somit für die Playoffs qualifiziert hatte. Für dieses Jahr werden die Marburger allgemein noch stärker eingeschätzt. Eine klare Angelegenheit also? Bei weitem nicht! Im Umfeld der Gastgeber war zu hören, dass man bei dem Saisonziel "Aufstieg" auch einem Erstligisten Paroli bieten musste und das taten sie sehr eindrucksvoll!

Nach dem Kickoff durch die Rams kamen die Marburger als erstes in Ballbesitz, wurde aber von einer starken Defense zum Befreiungskick gezwungen. Ein ausgespielter 4. Down war für die Nürnberger Offense nicht erfolgreich, so dass die Gäste wieder in Ballbesitz kamen. Das Resultat war dasselbe, ein Punt. Auch die Rams machten es nicht besser, mussten mit einem Punt vom Feld. Die "Söldner" gelangten bis in die Red Zone, aber ein ausgespielter 4. Down war nicht erfolgreich und so ging es...

Brett Kasper - der neue QB der Rams

Brett Kasper - der neue QB der Rams (© photo-witt.de)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Marburg Mercenaries

Spiele Marburg Mercenaries

29.04.

Marburg Mercenaries - Kirchdorf Wildcats

33

:

7

13.05.

Frankfurt Universe - Marburg Mercenaries

63

:

7

20.05.

Marburg Mercenaries - Munich Cowboys

33

:

30

02.06.

Kirchdorf Wildcats - Marburg Mercenaries

29

:

24

10.06.

Marburg Mercenaries - Allgäu Comets

28

:

14

16.06.

Stuttgart Scorpions - Marburg Mercenaries

27

:

30

24.06.

Marburg Mercenaries - Ingolstadt Dukes

16:00 Uhr

30.06.

Schwäbisch Hall Unicorns - Marb. Mercenaries

17:00 Uhr

05.08.

Allgäu Comets - Marburg Mercenaries

15:00 Uhr

12.08.

Marburg Mercenaries - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

18.08.

Munich Cowboys - Marburg Mercenaries

16:00 Uhr

26.08.

Marburg Mercenaries - Stuttgart Scorpions

16:00 Uhr

02.09.

Marburg Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

16:00 Uhr

08.09.

Ingolstadt Dukes - Marburg Mercenaries

18:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Marburg Mercenaries
Ingolstadt Dukes
Ingolstadt Dukes
Frankfurt Universe

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

71.9 % gehen mit den Berlin Rebels

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

82.7 % gehen mit den Schwäbisch Hall Unicorns

Solingen Paladins - Berlin Adler

82.7 % glauben an den Sieg der Solingen Paladins

Ravensb. Razorbacks - Montabaur Fighting F.

88.6 % halten's mit den Ravensburg Razorbacks

Frankfurt Universe
Munich Cowboys

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Berlin Rebels

Munich Cowboys

Potsdam Royals

Kiel Baltic Hurricanes

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Cologne Crocodiles

Kirchdorf Wildcats

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 17.06.2018
Munich Cowboys
Stuttgart Scorpions
Stuttgart Scorpions
Kirchdorf Wildcats
Kirchdorf Wildcats
Whitecap  Herr Stehle mit seinem Team -...Whitecap  Herr Stehle mit seinem Team -...Foto-Show ansehen: GFL
Stuttgart Scorpions vs. Marburg Mercenaries
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Allgäu Comets
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE