Amsterdam bleibt niederländischer Meister

Amsterdam Crusaders Coach Winston Ronde (li.) mit Rotterdam 010 Trojans Coach Pascal Matla.Die Amsterdam Crusaders haben zum neunzehnten Mal in der Geschichte des niederländischen Footballbundes die Meisterschaft gewonnen und schlugen in Almere wie schon 2016 erneut die Trojans Rotterdam. Das diesjährige 33:13 Endergebnis sollte allerdings knapper als noch im Vorjahr ausfallen.

Während die Amsterdamer erwartungsgemäß nach ihren ersten Drive in Führung gingen, gelang den Trojans in der neunten Minute der Überraschungscoup. Kevin Wesseling glich zum 7:7 aus und überraschte die Crusaders. In der Partie stand es nach zwei Vierteln weiterhin 7:7, so dass der Club aus West-Amsterdam als Favorit gefordert war, im dritten Viertel mehr Gas zu geben. Das Team erfüllte schließlich die Erwartungen und Dylan von Gerhardt war insgesamt mit zwei Touchdowns, beziehungsweise Jasper Nijland, Janawski Davis und Keith Ray mit je einer Punktewertung erfolgreich. Bemerkenswert war nach dem 33. Tulip Bowl auch, dass Crusaders Head Coach Winston Ronde nach dem Abpfiff seinen Abschied als Trainer nahm. Ronde fungierte rund 30 Jahre als Footballtrainer und war 1984 einer der Gründungsväter der "Crus" und war an allen 19 Meisterschaften beteiligt.

Die Trojans qualifizierten sich für das niederländische Endspiel im Yanmar Stadion in den Playoffs der Ehrendivision mit einem 59:6-Sieg gegen die Leiden Lightning und der Rekordmeister fertigte die Hilversum Hurricanes mit einem 36:0-Erfolg ab.

Schlüter - 02.07.2017

Amsterdam Crusaders Coach Winston Ronde (li.) mit Rotterdam 010 Trojans Coach Pascal Matla.

Amsterdam Crusaders Coach Winston Ronde (li.) mit Rotterdam 010 Trojans Coach Pascal Matla. (© Bob de Calonne)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Amsterdam Crusaderswww.amsterdam-crusaders.nlmehr News Rotterdam 010 Trojanswww.010trojans.nlSpielplan/Tabellen Rotterdam 010 TrojansOpponents Map Rotterdam 010 Trojansfootball-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Amsterdam Crusaders
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Tschechien
Tschechien
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Helsinki Roosters

4

Vienna Vikings

5

Berlin Rebels

6

Braunschweig NY Lions

7

Graz Giants

8

Danube Dragons

9

Frankfurt Universe

10

Ljubljana Silverhawks

Helsinki Roosters

Kiel Baltic Hurricanes

Tampere Saints

Stavropol Stones

Manchester Titans

Vienna Vikings

Berlin Rebels

Braunschweig NY Lions

Graz Giants

Allgäu Comets

zum Ranking vom 15.07.2018
College
College
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE