111 Punkte in Idaho

Famous Idaho Potato Bowl MVP Quarterback Matt LinehanNach einem Viertel schien es so, als würde der Famous Idaho Potato Bowl ein defensiver Showdown werden. Weder Colorado State noch Idaho hatten es über die ersten 15 Minuten geschafft zu punkten, es stand noch 0:0. Zum Schluss siegten die Vandals. Doch defensiv war an den letzten drei Durchgängen nichts mehr: 111 Punkte wurden erzielt und Idaho gewann 61:50. Beide Offenses brachen reihenweise Bowl-Rekorde.

Das Offense-Spektakel wurde von den Rams mit einem 52 Yard Touchdown-Pass von Nick Stevens zu Olabisi Johnson eröffnet. Fortan hatte aber Idaho die Oberhand und erzielte sechs Touchdowns am Stück, um kurz vor Ende des dritten Viertels 41:7 zu führen. Dem Ende entgegengehend wechselten sich die Mannschaften nun mit Highlights ab, so stand es mit noch fünf Minuten zu spielen 61:28. Überraschend machte es Colorado State zum Schluss fast noch einmal spannend, als sie in nur fünf Minuten drei Touchdowns erzielten. Noch zwei punktreiche Drives mehr waren dann aber doch zu viel des Guten.

Für Idaho ist dieser Sieg besonders wichtig. Es wurde noch vor Saisonbeginn entschieden, dass das Team ab 2018 in die FCS ziehen wird und sich damit aus der Sun Belt Conference verabschiedet. Der Quarterback Matt Linehan, der gestern mit 381 Yards und insgesamt fünf Touchdowns bester Mann war, zeigte sich damit überhaupt nicht zufrieden: "Wir gehören in die FBS - Ende der Diskussion! Das ist was ich glaube. Das ist was jeder glaubt. Wir glauben, dass wir gegen jeden mitspielen können. Wir gehören hier hin, egal was andere sagen, auch unser tauber Präsident. Vielleicht glaubt er, dass wir hier nicht hingehören, aber ich glaube es."

Auch Linehans Coach Paul Petrino deutete seinen Ärger über diese Entscheidung an: "Ich denke wir haben ein Zeichen gesetzt. Wir hatten eine 2:0-Bilanz gegen Teams aus der Mountain West dieses Jahr. Wir würden ziemlich gut in die Conference passen. Aber ich kann das nicht kontrollieren, sondern nur so gut als Trainer zu sein wie möglich."

Die kommende Saison - und damit die vermeintlich letzte in der FBS - wird damit in Idaho interessant und kontrovers werden. Eine Mannschaft, die im Jahr 2016 einen Bowl gewonnen hat, eine 9:4-Bilanz aufweist und deren einzige Niederlagen gegen Washington und Washington State, also zwei der besten Teams aus der Pac-12, und Appalachian State und Troy, zwei überraschend gute Mannschaften in diesem Jahr, kamen, hat in der FCS eigentlich nichts verloren. Das haben sie auch gestern wieder bewiesen.

Kai Weiß - 23.12.2016

Famous Idaho Potato Bowl MVP Quarterback Matt Linehan

Famous Idaho Potato Bowl MVP Quarterback Matt Linehan (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Colorado State Rams - Idaho Vandals (Getty Images)mehr News Colorado State Ramswww.csurams.commehr News Idaho Vandalswww.govandals.comSpielplan/Tabellen Colorado State RamsSpielplan/Tabellen Idaho Vandals
HUDDLE - Das American Football Magazin
Colorado State Rams
SEC
SEC
SEC
SEC
Big Ten
Big Ten
Independents
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Welt
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE