Lions überraschen Thunder

Mit 33:26 fügten die Carinthian Lions den bisher ungeschlagenen Amstetten Thunder die erste Saisonniederlage zu. Die Lions stehen damit bei 4-3 und haben im letzten Regular Season Spiel kommenden Samstag die Fehervar Enthroners zu Gast in Klagenfurt. Ein Platz in den Wild Card Playoffs ist nach dem Überraschungssieg nun wieder in Reichweite. Thunder bleibt unverändert vorne und hat nächstes Wochenende im Spitzenspiel der Division 1 den Tabellenzweiten Styrian Bears zu Gast.

Vor gut 150 Zuschauern begannen die Lions gegen Thunder mit der Offense, ein guter Drive bei dem aber nichts zählbares rauskam. Richtig stark aber der erste Defense Drive, man hielt die Thunder bei 3 & out und guter Feld Position an der Mittellinie. Diese nutzte die Offense mit einem Flea Flicker Pass von Brandon Gorsuch auf einen weit offenen Fabian Legerer - PAT good zum 7:0. Die Antwort der Thunder gleich im nächsten Drive, QB Kerschbaumayr schloss einen langen Offense Drive selbst ab - 7:6 (PAT not good).

Im zweiten Quarter konnten die Löwen die Führung mit einem 40-Yard-Field-Goal durch Christopher Mangge auf 10:6 erhöhen. Die Defense hielt die Thunder Offense in Schach, auf der anderen Seite konnten die Lions mit einem Big Play an die 1-Yard-Linie auf Fabian Legerer das Feld schnell überwinden. Durch Strafen musste man allerdings bis auf die 15-Yard-Linie zurück, im dritten Versuch fand QB Gorsuch aber einen völlig freien Christopher Mangge zum 17:6 (PAT good).

Gleich im nächsten Offense Drive mussten Thunder den Ball aber gleich wieder den Lions zurück geben, Fumble forced und recovered durch Andreas Wakonig. Die Lions starteten mit ihrer Offense an der 18-Yard-Line und QB Gorsuch fand einmal mehr Fabian Legerer in der Endzone, der hatte seinen Fuss aber zuvor auf der Seitenauslinie, daher kein Score.

Im nächsten Versuch fing Simon Monai einen Pass von Gorsuch, doch wieder eine Strafe gegen die Offense und wieder kein Touchdown. Schließlich kickte Christopher Mangge sein zweites Field Goal aus gut 40-Yard-Entfernung zum 20:6. Den letzten Thunder-Versuch konnte Gerhard Kronawetter mit einer Interception fünf Sekunden vor der Pause beenden.

In der zweiten Halbzeit dann der Anschluss Score zum 20:12 (Two-Point-Conversion not good). Nach einem Patzer beim Punt Return eine gute Feldposition für die Gäste, die diese aber nicht nutzen konnten. Im nächsten Offense Drive konnte Christopher Mangge zum 26:12 für die Lions (Two-Point-Conversion not good) scoren.

Gegen Ende des 3. Quarters setzte dann leichter Regen ein. Thunder kamen bis knapp vor die Endzone, Aljosa Dobernig konnte den Pass intercepten und bis zur Mittellinie tragen. Die Amstettner starteten nach einem starken Punt Return an der 20-Yard-Line und konnten auch in die Endzone finden - 26:19 (PAT good). Die umgehende Antwort aber im nächsten Return, Kickoff Return Touchdown durch Simon Monai zum 33:19 (PAT good).

Quarter vier brachte den Anschluss Touchdown von Thunder zum 33:26 (PAT good). Die Lions Offense ging out, im anschließenden Drive dann die erlösende Interception für die Gastgeber durch Niko Rabitsch knapp vor der Endzone. Noch einmal bekam Thunder den Ball, die an dem Tag sehr starke Lions Defense hielt sie aber bei 4&out, Turnover on downs an der Mittellinie und der Sieg für die Gastgeber.


Wittig - 11.06.2024

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 1football.atmehr News Amstetten Thunderwww.amstetten-thunder.atmehr News Carinthian Lionswww.carinthian-lions.atSpielplan/Tabellen Division 1League Map Division 1Spielplan/Tabellen Amstetten ThunderOpponents Map Amstetten ThunderSpielplan/Tabellen Carinthian LionsOpponents Map Carinthian Lionsfootball-aktuell-Ranking Europa
Division 1

Aktuelle Spiele und Tabelle Division 1

27.07.

Styrian Bears - St. Pölten Invaders

16:00 Uhr

Styrian Bears

.875

8

7

1

0

285

:

127

Amstetten Thunder

.750

8

6

2

0

236

:

138

St. Pölten Invaders

.750

8

6

2

0

213

:

136

Fehervar Enthroners

.625

8

5

3

0

213

:

176

Hohenems Blue Devils

.500

8

4

4

0

156

:

155

Vienna Knights

.500

8

4

4

0

186

:

162

Carinthian Lions

.500

8

4

4

0

154

:

150

Vienna Red Tigers

.500

8

4

4

0

184

:

173

Styrian Reavers

.000

8

0

8

0

120

:

308

Traun Steelsharks

.000

8

0

8

0

73

:

295

Spielplan/Tabellen Division 1
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: