Vertrag für einen Probespieler

Cornerback Parry Nickerson wurde 2018 in Dallas in der 6. Runde gedraftedDie Philadelphia Eagles haben erneut einen Tryout Spieler unter Vertrag genommen: Im Anschluss an das verpflichtende Minicamp wurde Cornerback Parry Nickerson in den Offseason Kader aufgenommen.

Als Hintergrund sollte man wissen, dass sich in der Woche James Bradberry, der ein durchwachsenes Jahr 2023 erlebt hatte, verletzt hat. Er musste am Dienstag behandelt werden und kehrte nicht mehr ins Training zurück.

Zu Beginn der Offseason hatte es noch so ausgesehen, als ob man Bradberry wohl traden wollen würde. Das kam jedoch nie zustande und so überlegte man sich einen Positionswechsel für Bradberry. Der sollte von Cornerback auf Safety umschulen, was schon einige Karrieren wiederbelebt hatte.

Stattdessen profitiert jetzt womöglich Cornerback Parry Nickerson von Bradberrys Verletzung: Der war nach seiner Zeit am College bei Tulane im Jahr 2018 in der sechsten Runde von den New York Jets gedrafted worden. Die Liste seiner Teams ist lang: Die New York Jets, Seattle Seahawks, Jacksonville Jaguars, Green Bay Packers, Minnesota Vikings und Miami Dolphins hatten ihn schon irgendwann im Kader, insgesamt kam er in den vergangenen sechs Jahren auf 30 Partien mit drei Starts und 33 Tackles.

Alles sehr überschaubar, aber vielleicht gelingt dem 29-jährigen ja bei den Eagles der endgültige Durchbruch zu einem Stammspieler. Einiges dürfte auch auf die Verletzungsdauer von Bradberry ankommen.

Insgesamt hat es trotzdem schon für fast 3,4 Millionen Dollar an Gehalt gereicht.

Die finanziellen Details des Vertrags von Nickerson wurden noch nicht bekanntgegeben. Bei den Dolphins waren es zuletzt 1,24 Millionen Dollar.




Carsten Keller - 09.06.2024

Cornerback Parry Nickerson wurde 2018 in Dallas in der 6. Runde gedrafted

Cornerback Parry Nickerson wurde 2018 in Dallas in der 6. Runde gedrafted (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eagles
Booking.com
Philadelphia Eagles
NFC South
NFC
Das Passer Rating im American Football
Die Kritik an der starren FormelSoft Skills wie Führungsstärke und andere vorteilhafte Charaktereigenschaften für einen Quarterback im American Football lassen sich schwer messen und wurden so beim Rating (das von seinen Erfindern auch klar "Passer Rating" und nicht "Quarterback Rating" genannt wurde) bewusst außen vorgelassen. Andere Faktoren hätten sich allerdings bewerten und berücksichtigen lassen, und einige von diesen kommen im heutigen Football auch immer stärker zur Geltung. Beispiele: Quarterbacks, die aus Option-Spielzügen heraus statt per Pass per eigenem Lauf zuverlässig...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: