Wildcats auf Reisen

Armani Edden und die Kirchdorf Wildcats machen sich auf den Weg nach Braunschweig.Am Freitag um acht Uhr morgens startet für die Kirchdorf Wildcats der Teambus zum Auswärtsspiel bei den New Yorker Lions in Braunschweig. Es ist ein weiterer Höhepunkt in der noch jungen GFL-Saison für die Niederbayern. Beim Rekordmeister wird es sicher schwer werden, Punkte zu holen. Die zweitägige Reise mit einer Übernachtung in Magdeburg ist an sich schon eine Herausforderung für die TSV-Footballer vom Inn.

Die Spannung ist aber dennoch da, vor allem weil sportlich die Lions heuer noch meilenweit von ihrer normalen Form entfernt sind. Genauso wie die Kirchdorfer hat Braunschweig noch kein Spiel gewonnen und hinkt den eigenen Ansprüchen hinterher. Daher wird es doppelt schwer für das Gäste-Team von Head Coach Christoph Riener, zumal die Kulisse im Braunschweiger Stadion schon immer deren Gegner beindruckt hat. Um 16 Uhr ist am Samstag Kickoff, und dann gilt es für die Niederbayern, Flagge zu zeigen.

Bisher haben sich die Wildcats nicht schlecht präsentiert als Aufsteiger in die GFL, das wollen sie auch so beibehalten. "In Braunschweig zu punkten, wird natürlich schwer", weiß auch Offensive Coordinator Tom Schmidtke, schiebt aber hinterher, wenn die Wildcats es schaffen würden, ihre Strafen und dummen Fouls zu reduzieren, dass auch Spiele gegen mächtige Gegner gewonnen werden könnten.

Die Lions hatten bisher großes Pech mit Spielerabgängen und krankheitsbedingten Ausfällen. Daher hat sich die Betreibergesellschaft entschlossen, auf der Position des Quarterbacks mit Donovan Isom nachzurüsten. Bei den Wildcats sind einige Spieler ebenfalls angeschlagen, und ausgerechnet zwei US-Spieler mit Keegan Sturdy und Chaleb Ashby können nicht gegen Braunschweig dabei sein.

Somit müssen andere Spieler die Lücke schließen. Die Gelegenheit dazu haben sie nun in einem der beeindruckendsten Stadien der GFL. Gänsehaut ist angesagt, und die Motivation für die Kirchdorf Wildcats ist riesig, sich beim Rekordmeister gut zu präsentieren. Damit das Spiel auch in Kirchdorf verfolgt werden kann, bieten die Wildcats ein Public Viewing der Partie im Simbacher Lokschuppen an. Freier Eintritt und das gleichzeitig stattfindende Food Truck Festival an diesem Tag bieten den perfekten Rahmen, die Wildcats zu unterstützen.

Auerbach - 06.06.2024

Armani Edden und die Kirchdorf Wildcats machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Armani Edden und die Kirchdorf Wildcats machen sich auf den Weg nach Braunschweig. (© Miladinovic)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Braunschweig NY Lionswww.newyorker-lions.demehr News Kirchdorf Wildcatswww.kirchdorf-wildcats.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Braunschweig NY LionsOpponents Map Braunschweig NY LionsSpielplan/Tabellen Kirchdorf WildcatsOpponents Map Kirchdorf Wildcatsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Braunschweig NY Lions

Spiele Braunschweig NY Lions

11.05.

Kiel Baltic Hurricanes - Braunschweig NY L.

28

:

14

18.05.

Braunschweig NY Lions - Paderborn Dolphins

7

:

10

26.05.

Dresden Monarchs - Braunschweig NY Lions

21

:

7

08.06.

Braunschweig NY Lions - Kirchdorf Wildcats

24

:

3

22.06.

Saarland Hurricanes - Braunschweig NY L.

20

:

37

30.06.

Paderborn Dolphins - Braunschweig NY Lions

7

:

35

20.07.

Braunschweig NY Lions - Kiel Baltic Hurricanes

29

:

15

03.08.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

16:00 Uhr

11.08.

Braunschweig NY Lions - Dresden Monarchs

16:00 Uhr

17.08.

Berlin Adler - Braunschweig NY Lions

17:00 Uhr

24.08.

Braunschweig NY Lions - Potsdam Royals

16:00 Uhr

08.09.

Braunschweig NY Lions - Hildesheim Invaders

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Braunschweig NY Lions
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: