Justin Jefferson setzt neuen Maßstab

Justin Jefferson #18 Minnesota VikingsDie Minnesota Vikings machen ihren Wide Receiver Justin Jefferson zum bestbezahlten Passempfänger der National Football League.

Der 24-Jährige unterschreibt einen neuen Vertrag über vier weitere Spielzeiten, im Wert von 140 Millionen US-Dollar, wovon 110 Millionen garantiert sind. Nie zuvor erhielt ein Receiver eine Garantiesumme im dreistelligen Millionenbereich.

Mit der Unterschrift setzt Jefferson nicht nur einen neuen Bestwert unter den Receivern, sondern auch unter allen "Nicht-Quarterbacks" (zieht an Nick Bosa, von den 49ers, vorbei).

Kurz nach der Bekanntgabe meldete sich Jefferson auf seinem Instagram-Profil zu Wort: "Endlich ist es soweit. Der Deal, auf den ich seit meiner Kindheit gewartet habe. Meine ganze Karriere lang wurde an meinem Talent gezweifelt. Ich wurde nicht oft umworben. Ich war nicht der erste Receiver, der auf der Draftliste stand. Diese ganze Reise war nicht einfach für mich. [...] Das Geschenk zu bekommen, Football auf höchstem Niveau zu spielen, ist ein Segen. Es ist eine Ehre."

In seinen ersten vier Jahren als NFL-Profi stellte Jefferson einen neuen Rekord für die meisten Receiving-Yards unter dem "Rookie-Vertrag" auf.
Mit 5.899 Yards überbot er die bisherige Bestmarke von Michael Thomas um mehr als 300 Yards trotz drei Spielen weniger.

Die Vikings-Besitzer Mark und Zygi Wilf sagten in einer Erklärung, Jefferson habe "diesen Vertrag verdient und wir sind begeistert, dass er noch sehr lange ein Minnesota Viking bleiben wird."

Somit halten die Vikings ihren Publikumsliebling. Gerade bei den jüngeren Fans erfreut sich Jefferson besonderer Beliebtheit, durch seine auffällige Erscheinung - diamantenbesetzte Ketten und Zahnschiene, sowie sein Griddy (Jubel-Tanz nach Touchdown) sind beliebte Anfänger bei Kurzfilmen auf Social Media.

"Von dem Moment an, als ich in Minnesota ankam, hat Justin auf und neben dem Feld immer wieder bewiesen, dass er einer der besten Spieler der NFL ist und wir freuen uns, ihn noch lange als Eckpfeiler unseres Teams zu haben", sagte Vikings-Generalmanager Kwesi Adofo-Mensah. "Mit seiner freudigen Hingabe an Prozesse und unsere Ziele ist er die lebende Verkörperung unserer Kultur. Wir könnten nicht glücklicher für Justin und seine Familie sein."

Nicholas Fanselow - 03.06.2024

Justin Jefferson #18 Minnesota Vikings

Justin Jefferson #18 Minnesota Vikings (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Minnesota Vikingswww.vikings.comSpielplan/Tabellen Minnesota VikingsOpponents Map Minnesota Vikings
Minnesota Vikings
Green Bay Packers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: