Kicker nach Klage entlassen

McManus #10 bei seinem möglicherweise verhängnisvollen London-Trip 2023Die Washington Commanders haben Kicker Brandon McManus entlassen; gegen den Neuzugang aus dem Mai waren vor wenigen Tagen Vorwürfe sexueller Belästigung aus seiner vorherigen Station bei den Jacksonville Jaguars bekanntgeworden.

Eigentlich hätte McManus der Nachfolger von Kicker Joey Slye werden sollen und war mit einem Ein-Jahres-Vertrag über 3,6 Millionen Dollar ausgestattet worden. Daraus wird jetzt erst einmal nichts.

Vor gut einer Woche hatten zwei Flugbegleiterinnen McManus verklagt, dass er sie auf dem Transatlantikflug des Jaguars Teams im vergangenen Jahr, als Jacksonville zunächst gegen die Falcons und dann gegen die Bills in London angetreten ist, sexuell motiviert angegriffen hätte.

Der Kicker bestreitet die Vorwürfe über seinen Anwalt.

Die Jaguars hatten den Charterflug gebucht und die beiden Frauen waren laut ESPN erstmals als Teil der Crew eingesetzt. Die Klägerinnen werden vom auch in der NFL bekannten Rechtsanwalt Tony Buzbee vertreten, der über 20 Geschädigte gegen den damaligen Houston Texans Quarterback DeShaun Watson repräsentiert hatte.

Laut Buzbees Instagram Post hätte man zunächst eine außergerichtliche Einigung angestrebt, die jedoch gescheitert wäre.

McManus war 2013 nach seiner Zeit am College bei Temple nicht gedrafted worden, bevor ihn die Indianapolis Colts als undrafted Free Agent zu sich holten. Dort konnte er sich nicht durchsetzen - ganz im Gegenteil zu Denver, wo er ab 2014 bis 2022 antrat und auch im Februar 2016 den Super Bowl Sieg mit den Broncos feiern konnte.

In neun Jahren in Denver lief er 144 Spiele auf, vergangenes Jahr alle 17 Partien für die Jaguars. In Jacksonville verwandelte er 30 seiner 37 Field Goal Versuche, wo er in den kurzen Distanzen bis 40 Yards perfekt war. Lediglich die 50 Prozent Trefferquote über 50 Yards ist ausbaufähig. Seine 35 Extrapunktversuche waren allesamt erfolgreich.

McManus ist seit 2016 verheiratet und hat mit seiner Frau drei Kinder.

Carsten Keller - 03.06.2024

McManus #10 bei seinem möglicherweise verhängnisvollen London-Trip 2023

McManus #10 bei seinem möglicherweise verhängnisvollen London-Trip 2023 (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Washington Commanderswww.commanders.comSpielplan/Tabellen Washington CommandersOpponents Map Washington Commanders
Booking.com
Washington Commanders
NFC South
NFC
Heute vor zehn Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: