Kurzauftritt in Chemnitz

Jan Doant von den Chemnitz Crusaders setzten die Salzland Racoons nichts entgegen.Die treuen 74 Besucher des Heimspiels der Chemnitz Crusaders wurden Zeugen merkwürdiger Ereignisse, welche so in der Geschichte des Footballs in Chemnitz wohl einmalig sind. Das lag aber nicht am immer wieder einsetzenden Regen - Usti-Wetter eben.

Bereits im Vorfeld hatte es Diskussionen gegeben, ob der Gegner - die Salzland Racoons - überhaupt antreten würde. Zu viele Ausfälle an Spielern waren zu verzeichnen. Irgendwie war das Team aus dem Salzland dann doch mit der für die Austragung eines Spieles mindestens notwendigen Anzahl an Spielern angekommen. Der Head Coach war allerdings gleich zu Hause geblieben. Da auf der Chemnitzer Seite Frank Doant in Vertretung die Rolle des Head Coaches ausfüllte, war zumindest an dieser Stelle Waffengleichheit hergestellt.

Auf dem Feld sah das jedoch anders aus. Kam die Offense der Salzland Racoons auf das Feld, wurde ein Spielzug gespielt, und brachte der nicht wirklich etwas ein, so wurde zweimal aufs Knie gegangen und mit einem Punt das Angriffsrecht abgegeben. Die Chemnitzer Offense um Quarterback Jan Doant bekam zwar Gegenwehr, aber längst nicht so intensiv wie in anderen Spielen.

Das Spielgesehen war also schnell klar: Touchdown durch Jan Doant zum 7:0. Punt Salzland Racoons. Touchdown durch Jan Doant zum 14:0. Interception Marius Kühn. Touchdown durch Jan Doant zum 21:0... Wenig später nahmen die Gäste - nachdem es noch weitere Ausfälle auf deren Seite gegeben hatte - eine Auszeit und die Coaches beider Teams und die Schiedsrichter kamen zusammen. Im Ergebnis konnten sich die verantwortlichen Coaches nicht auf ein Weiterspielen einigen, weshalb das Spiel beim Stand von 21:0 noch im ersten Viertel abgebrochen wurde.

Den anwesenden Spielern der Gäste zollten die Crusaders Respekt, denn diese hatten den Weg auf sich genommen und sich dem Gegner gestellt. Vorerst wurde dieses "Spiel" mit dem 21:0-Ergebnis in die Wertung aufgenommen, wird aber sicherlich noch einmal durch den Ligaobmann geprüft. Für die Chemnitz Crusaders steht am 2. Juni das nächste Spiel auf dem Plan. Dann treffen sie in Dresden auf die zweite Mannschaft der Dresden Monarchs.

Auerbach - 28.05.2024

Jan Doant von den Chemnitz Crusaders setzten die Salzland Racoons nichts entgegen.

Jan Doant von den Chemnitz Crusaders setzten die Salzland Racoons nichts entgegen. (© Steffen Thiele / Chemnitz Crusaders)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Chemnitz Crusaderswww.chemnitz-crusaders.demehr News Salzland Racoonssalzland-racoons.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Chemnitz CrusadersOpponents Map Chemnitz CrusadersSpielplan/Tabellen Salzland RacoonsOpponents Map Salzland Racoonsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Chemnitz Crusaders

Spiele Chemnitz Crusaders

04.05.

Erfurt Indigos - Chemnitz Crusaders

26

:

0

12.05.

Chemnitz Crusaders - Leipzig Hawks

40

:

0

25.05.

Chemnitz Crusaders - Salzland Racoons

36

:

0

02.06.

Dresden Monarchs II - Chemnitz Crusaders

18

:

6

23.06.

Leipzig Hawks - Chemnitz Crusaders

0

:

17

11.08.

Radebeul Suburbian Foxes - Chemnitz Crusaders

15:00 Uhr

18.08.

Chemnitz Crusaders - Wernigerode M. T.

15:00 Uhr

07.09.

Chemnitz Crusaders - Jenaer Hanfrieds

15:00 Uhr

15.09.

Wernigerode Mountain Tig. - Chemnitz Crusaders

15:00 Uhr

21.09.

Chemnitz Crusaders - Radeb. Suburbian F.

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Chemnitz Crusaders
4. Liga Baden-Württemberg
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: