Sohn folgt Vater nach

Die Eagles hatten nicht nur bei Jeremiah Trotter Jr Grund zum JubelDer Jubel dürfte nicht nur beim Anhang der Philadelphia Eagles vor der Bühne in Detroit riesengroß gewesen sein: General Manager Howie Roseman hat im diesjährigen Draft einen Trade-Rekord aufgestellt und in diesem Rahmen auch den Sohn von Eagles Legende Jeremiah Trotter in der fünften Runde (mit Pick #155) gepickt.

Linebacker Trotter Senior spielte seit seinem Draft in der dritten Runde 1998 bis 2001 bei den Eagles und dann noch zweimal - von 2004 bis 2006 und zum Karriereabschluss 2009. Dazwischen verdiente er sein Geld noch in der US-Hauptstadt (2002/03) und in Florida (2007). Er zählte jahrelang zu den absoluten Publikumslieblingen in Philadelphia und ist Mitglied der Eagles Hall Of Fame.

Gemeinsam mit seiner Frau Tammi, die im Vorjahr verstorben ist, vererbte er offensichtlich athletische Gene an seine beiden Söhne Jeremiah Jr. und Josiah. Letztgenannter spielt aktuell noch bei den West Virginia Mountaineers – natürlich als Linebacker.

Der ältere Sohn, Linebacker Jeremiah Trotter Jr., lief die letzten drei Jahre bei den Clemson Tigers auf; er spielt physisch hart und instinktiv, könnte aber Anpassungsschwierigkeiten auf dem NFL-Level haben, was seine Raumbeherrschung angeht.

Als der Pick auf der Bühne vorgelesen wurde, brach selbst bei vielen Lions-Fans Jubel aus. Noch größer war der Jubel beim Vater, der zwar laut Artikel der Eagles den langersehnten Anruf neben seinem Sohn mitverfolgen konnte, aber zunächst nicht wusste, welche Franchise gerade anrief.

Als auch diese Information nach Gesprächsende von Jeremiah Trotter Jr. weitergegeben wurde, war auch hier die Begeisterung groß.

So ist der Anfang für den Eagles-Fan bereitet, in die großen Fußstapfen des erfolgreichen Vaters zu treten.



Carsten Keller - 27.04.2024

Die Eagles hatten nicht nur bei Jeremiah Trotter Jr Grund zum Jubel

Die Eagles hatten nicht nur bei Jeremiah Trotter Jr Grund zum Jubel (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Clemson Tigerswww.clemsontigers.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Clemson TigersSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eagles
Booking.com
Clemson Tigers
Europa
Deutschland
Die Geschichte der NFL
Friedliche KoexistenzDie NFL-Saison 1966 begann mit einem Schock für die Cleveland Browns. Ihr Star-Running-Back Jim Brown erschien nicht zum Trainingscamp und erklärte dafür schlicht seinen Rücktritt vom aktiven Football. Dies war eine Sensation, denn Brown war schließlich erst 30 Jahre alt. Während seiner neun Jahre in der Liga war er acht Mal der erfolgreichste Running Back der NFL, hatte 126 Touchdowns erzielt und 12.312 Yards Raumgewinn erlaufen, 4.000 Yards mehr als der zu diesem Zeitpunkt Zweitplatzierte in dieser Statistik. Ein Rekord, der ewig Bestand haben würde, so glaubten damals jedenfalls alle....alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: