Mercenaries testen gegen Golden Dragons

Die Winterpause für die Marburg Mercenaries ist vorbei. Das Team um Cheftrainer Augie Stevens will sich nun möglichst gut auf die anstehende Regionalligasaison vorbereiten. Ein neuanfang, nachdem man sich bekanntermaßen nach dem Ende der letzten Spielzeit freiwillig aus der GFL zurückgezogen hat. Gegen die Gießen Golden Dragons erwartet man nicht nur ein interessantes Vorbereitungsspiel, sondern eine erste Wasserstandsmeldung in Bezug auf die Stärke des Marburger Kaders in diesem Jahr.

Das Team der Marburger Footballer hat dabei ein völlig neues Gesicht. Neben vielen Athleten aus dem letzten Bundesligakader haben auch einige Spieler aus der Oberligamannschaft den Weg in das diesjährige Team gefunden. "Ich bin sehr gespannt, wie dieses Team agieren wird. Wir haben den gesamten Winter und auch das Frühjahr hart gearbeitet und ein neues Team geformt," so Cheftrainer Stevens, der auch in diesem Jahr wieder für das Playcalling in der Offense zuständig sein wird. Verteidigunstrainer Jimmy Yock sieht das ähnlich: "Sicherlich haben wir einige Spieler an höherklassige Teams verloren, aber es freut mich, dass so viele Spieler den Mercenaries die Treue auch in der Regionalliga halten. Wir sind sehr auf diese Saison gespannt und freuen uns, dass es endlich wieder los geht."

Neuer Quarterback der Mercenaries ist in diesem Jahr Johnathan Lewis, der mit einigen Vorschusslorbeeren aus seinem College nach Marburg gekommen ist. Auf der Seite der Gießener tritt man mit einem deutschen Nachwuchs-Quarterback aus der eigenen Jugend an. Der Gießener Head Coach Michael Anderl hält viel von seinem Schützling: "Peter Hoppe ist ein junger mobiler Quarterback, dem wir ohne Wenn und Aber in dieser Saison das Vertrauen schenken." Aber auch der restliche Kader der "Drachen" lässt sich sehen und wird bestimmt eine gewichtige Rolle in der GFL 2 Süd in diesem Jahr spielen.

Daher ist das Gießener Team sicherlich auch leichter Favorit in diesem Vorbereitungsspiel, in dem es allerdings eher darum gehen wird, den Winter-Rost abzuschütteln und erste Erfahrungen als neues Team zu finden. Auf der Seite der Mercenaries ist man guter Dinge, dass der Kader durch die vier weiteren Importspieler stark ergänzt wurde. In der Offense wird wieder Running Back Dondi Penick jr. auflaufen und durch den brasilianischen Offensive Lineman Raphael Miranda unterstützt. In der Defense hat man sich mit dem erfahrenen Linebacker Aaron Bryant und dem Defensive Back Kevin Sherman verstärkt.

"Wir werden in diesem Jahr wieder einmal echten Marburg Football sehen," freut sich Merlin Detroy, der aktuell nicht nur Spezial Teams Koordinator des Teams ist, sondern seit Mitte des Monats April auch neuer Präsident des Vereins.

Wittig - 25.04.2024

(© MM/Stefan Tschersich )

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Gießen Golden Dragonswww.giessengoldendragons.demehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Gießen Golden DragonsOpponents Map Gießen Golden DragonsSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesOpponents Map Marburg Mercenariesfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Marburg Mercenaries

Spiele Marburg Mercenaries

18.05.

Kassel Titans - Marburg Mercenaries

14

:

45

26.05.

Bad Homburg Sentinels - Marb. Mercenaries

7

:

21

09.06.

Marburg Mercenaries - Pirmasens Praetorians

50

:

0

16.06.

Marburg Mercenaries - Kassel Titans

15:00 Uhr

29.06.

Kaiserslautern Pikes - Marburg Mercenaries

15:30 Uhr

21.07.

Marburg Mercenaries - Rüsselsheim Crusad.

15:00 Uhr

28.07.

Marburg Mercenaries - Wiesbaden Phantoms

15:00 Uhr

10.08.

Darmstadt Diamonds - Marburg Mercenaries

17:00 Uhr

25.08.

Marburg Mercenaries - Bad Homburg Sentinels

15:00 Uhr

01.09.

Mainz Golden Eagles - Marburg Mercenaries

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Marburg Mercenaries
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: