Entlassung vor Operation

Mit den Bears durfte Charles Leno (#72) 2019 gegen die Raiders die New White Hart Lane in Tottenham für die NFL eröffnenDie Washington Commanders werden Left Tackle Charles Leno nach knapp drei Jahren entlassen: Der 32-Jährige steht kurz vor einer Hüftoperation und wird deswegen sowieso einige Zeit aussetzen müssen. Vor allem bringt die Entlassung dem Team jedoch Raum unter der Salary Cap.

Der Left Tackle hatte im Januar 2022 seinen Vertrag in der US-Hauptstadt um drei Jahre verlängert. Im Mai 2021 hatte er in der Free Agency zunächst einen Ein-Jahres-Vertrag beim damaligen Washington Football Team unterschrieben.

Charles Leno wurde nach seiner Zeit am College bei den Boise State Broncos 2014 in der siebten Runde (mit Pick #246) von den Chicago Bears gedraftet. Nach sechs Einsätzen (und einem Start) in seiner Rookie-Saison wurde er zum Stammspieler: Bereits im Folgejahr lief er in allen 16 Partien auf und startete 13 davon; seit 2016 spielte und startete er alle möglichen 96 Hauptrundenspiele.

Nach dem dritten Jahr seines Rookie-Vier-Jahres-Vertrags durfte er sich über eine Verlängerung um weitere vier Jahre und 37 Millionen Dollar freuen; vor dem letzten Vertragsjahr wurde er jedoch von den Bears entlassen; Washington griff wenige Tage später mit einem Ein-Jahres-Vertrag über 4 Millionen Dollar zu.

Sein starkes Spiel in der Spielzeit 2021 brachte ihm eine Verlängerung um drei Jahre und 37,5 Millionen Dollar; die garantierten Vertragsbestandteile wurden damals nicht bekanntgegeben. Mittlerweile weiß man, dass die 18 Millionen Dollar betragen hatten.

Die Entlassung macht bei den Commanders 7,28 Millionen Dollar Cap Space frei - hinterlässt aber gleichzeitig einen doch heftigen Dead Cap Hit von 8,25 Millionen.

Seine Frau schien bei Twitter (@jennifermleno72) nicht ganz unglücklich über die Entlassung: "breaking NEWS: Charles Leno Jr. hat offiziell eine neue Rolle als Vater, der zu Hause bleibt, angenommen. Krankenschwester Jen wurde aktiviert.

Danke für alles, Washington! Ihr habt unsere Familie in den letzten drei Jahren in einigen sehr schwierigen Zeiten mit offenen Armen umarmt und wir werden Euch für immer lieben!"


Drei kleine Kinder, ein alter Hund, ein Hund mit Kreuzbandriss und ein Ehemann mit bevorstehender Hüftoperation klingen tatsächlich so, als ob Jen Leno demnächst alle Hände als Krankenschwester - nicht ihr eigentlicher Beruf - voll haben wird.

Wie es danach für Charles Leno weitergehen wird, ist dagegen noch offen. Ohne Tryouts wird es wohl kaum einen neuen Vertrag irgendwo geben, um zu sehen, wie er dann die Hüftoperation überstanden haben wird. Ein zwingendes Karriereende sollte dies aber noch nicht darstellen.

Carsten Keller - 01.03.2024

Mit den Bears durfte Charles Leno (#72) 2019 gegen die Raiders die New White Hart Lane in Tottenham für die NFL eröffnen

Mit den Bears durfte Charles Leno (#72) 2019 gegen die Raiders die New White Hart Lane in Tottenham für die NFL eröffnen (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Washington Commanderswww.commanders.comSpielplan/Tabellen Washington Commanders
Booking.com
Washington Commanders
Dallas Cowboys
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: