U19 Camp zu Ostern

Die Jugend Tackle Nationalmannschaft trifft sich am Osterwochenende zu einem zweitägigen nichtöffentlichen Camp in Münster um dort die circa 80 Spieler zu sichten, aus denen sich der erweiterte Kader zusammensetzt. Dies sind zu einem Großteil Spieler, die bereits 2023 zum Kader der Jugendnationalmannschaft gehörten und auch 2024 noch spielberechtigt sind. Zum anderen konnte sich eine Reihe von Spielern im Rahmen der Hauptsichtungsmaßnahme – dem Jugendländerturnier – in den Fokus der Coaches spielen.

Nach zwei erfolgreichen Spielen im letzten Jahr gegen Frankreich und Italien spielt die U19 Nationalmannschaft wieder im A-Turnier um die Europameisterschaft. Somit müssen sich die Spieler am 11./12. Mai auswärts gegen Dänemark und am 21./22.09. im Heimspiel gegen Schweden beweisen. Der 45er Kader für das Spiel in Vejle, Dänemark wird zeitnah nach dem Ostercamp bekannt gegeben, ein weiteres nicht öffentliches Vorbereitungscamp wird dann voraussichtlich Anfang Mai stattfinden.

Schlüter - 20.02.2024

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalteam U19www.afvd.deSpielplan/Tabellen Nationalteam U19football-aktuell-Ranking Deutschland
Nationalteam U19
Nationalteam U19
4. Liga
Heute vor zwölf Jahren
4. Liga
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: