Dukes-Spiele ersetzt

Die Kirchdorf Wildcats (hier Christoph Sass) übernehmen die Interconference-Spiele der Ingolstadt Dukes in der GFL.Anfang Februar hatten die Ingolstadt Dukes den Rückzug ihrer Mannschaft aus dem Spielbetrieb der GFL verkündet. Der Ligaverbund der GFL musste somit kurzfristig den Spielplan der höchsten deutschen Football-Liga anpassen.

"Es galt, die Auswirkungen des Ausfalls der Ingolstadt Dukes für alle GFL-Vereine so gering wie möglich zu halten und insbesondere die Anzahl der Punktspiele der GFL-Süd-Vereine und deren Heimspiele nicht zu verkleinern", erklärt der im Ligavorstand für den Spielplan zuständige Jörg Dreßler.

Dies ist gelungen, weil die vor drei Jahren eingeführte Staffeleinteilung nun weitere, staffelübergreifende Partien ermöglicht, ohne dass sich dabei eine Begegnung doppelt ergibt. So konnten die Spiele der Ingolstadt Dukes aus dem Spielplan gelöscht werden, ohne dass ein anderer Ligateilnehmer auf ein Pflichtspiel verzichten muss. Die beiden geplanten Ingolstädter Interconference-Begegnungen gegen die New Yorker Lions aus Braunschweig und die Berlin Rebels fielen dabei an die Kirchdorf Wildcats, die somit vier Spiele gegen Nord-Teams absolvieren werden.

Terminlich ergaben sich für die Vereine einige Veränderungen bei den Auswärtsfahrten, was bei bereits vorangeschrittenen Saisonplanungen eine besondere Herausforderung darstellte. Dank der Unterstützung des Liga-Partners Ligalytics ist es aber gelungen, alle Heimspiele so zu belassen, wie sie bereits terminiert waren. Lediglich das Gastteam musste bei einigen Partien geändert werden.

"Die enge Kooperation mit den Entscheidungsträgern des AFVD, insbesondere Ligaobmann Jens Rimbach, erwies sich als wesentlicher Faktor für die zügige und ausgezeichnete Bewältigung", führt Dreßler aus. "Ein spezieller Dank geht an die GFL-Teams für ihr Verständnis, ihren Einsatz bei der Findung einer Lösung und die gezeigte Anpassungsfähigkeit in dieser besonderen Lage."

Den in der GFL Süd frei gewordenen Platz durch einen Nachrücker aus der GFL 2 Süd zu besetzen, wurde schon vor der Erstellung eines neuen Spielplans ausgeschlossen, da das offizielle Nachrückverfahren vor dem Jahreswechsel bereits beendet war.

Auerbach - 16.02.2024

Die Kirchdorf Wildcats (hier Christoph Sass) übernehmen die Interconference-Spiele der Ingolstadt Dukes in der GFL.

Die Kirchdorf Wildcats (hier Christoph Sass) übernehmen die Interconference-Spiele der Ingolstadt Dukes in der GFL. (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infoSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
GFL
GFL Süd
Heute vor 15 Jahren
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: