GFL 2 ohne Universe

Frankfurt Universe zieht sein Herren-Team aus dem Spielbetrieb zurück.Frankfurt Universe wird in der Saison 2024 nicht am Spielbetrieb der GFL 2 teilnehmen. Dies teilte der Verein am 12. Februar in einer Pressemitteilung mit.

Zu dieser laut Verein schmerzhaften, jedoch alternativlosen Entscheidung sah man sich beim Club sowie der für den Spielbetrieb der ersten Mannschaft zuständigen Betriebs-GmbH gezwungen, nachdem es trotz intensiver Bemühungen und trotz vieler positiver Signale sowie breiter Unterstützung aus Politik und Wirtschaft in einem schwierigen Marktumfeld nicht mehr rechtzeitig gelungen sei, ausreichend finanzielle Mittel für den Spielbetrieb in der GFL 2 Süd aufzubringen.

Der Vorstand und die Geschäftsführung der Betriebs-Gesellschaft bedankten sich zwar bei allen Sponsoren, Partnern, Spielern und Coaches sowie bei der treuen Fanbasis für die Unterstützung der ersten Mannschaft in den letzten Jahren. Man bitte aber um Verständnis dafür, dass die Arbeit des Vereins sich nunmehr auf die Intensivierung seiner Jugendarbeit, den Aufbau eines Flag-Programms und seine Cheerleading-Abteilung fokussieren wird. Mittelfristig soll jedoch auch wieder ein Herren-Team am Ligenbetrieb teilnehmen.

Frankfurt Universe war nach dem Aus der Frankfurt Galaxy aus der ehemaligen NFL Europe aus einer Fan-Initiative heraus entstanden. Von den Anfängen des eigenen Spielbetriebs an erfreute man sich einer deutlich höheren Beliebtheit in der eigenen Region, als es für neue Vereine üblich ist. Sportlich galt dies auch für Spieler- und Trainerkreise, sodass das Team durch die unteren Klassen schnell ganz nach oben marschierte - was in den jeweiligen Ligen in Hessen und im Südwesten Deutschlands außerhalb der eigenen Fanbasis allerdings auch polarisierte.

Umso mehr als die Frankfurter nach Aufstieg in die bundesweiten Lizenzligen auch finanziell immer höhere Investitionen tätigten. Zeitweise hatte das Team Samsung als Sponsor, spielte auch unter dem Namen "Galaxy", wie er später von der heutigen ELF-Unternehmung von der NFL gemietet wurde. Letztlich kulminierte das Ganze im Jahre 2018 in der Teilnahme am German Bowl, obwohl das finanzielle Konstrukt bereits in Insolvenz(en) als gescheitert gelten musste und die übrigen GFL-Clubs eher zähneknirschend akzeptiert hatten, dass Rettungsaktionen einiges an Solidarität der Ligakonkurrenz erforderten.

Die damals Verantwortlichen entschieden sich bei Gründung der ELF, dort als Frankfurt Galaxy ein Franchise zu bilden, große Teile der Mannschaft und des Trainerstabs gingen Universe in der GFL so verloren. Es folgte der komplette sportliche Absturz, wobei in der Nach-Corona-Saison der GFL-Abstieg wegen eines wegen einer Wertung gewonnenen Spiels gegen die Allgäu Comets vermieden werden konnte, weil die Comets wegen eines Corona-Verdachts im Frankfurter Team nicht zum Spiel angereist waren. So kam es erst 2022 zum Abstieg in die zweite Liga, in der man sich letztes Jahr sportlich knapp halten konnte.

Auerbach - 12.02.2024

Frankfurt Universe zieht sein Herren-Team aus dem Spielbetrieb zurück.

Frankfurt Universe zieht sein Herren-Team aus dem Spielbetrieb zurück. (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Frankfurt Universewww.frankfurt-universe.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2football-aktuell-Ranking Deutschland
Frankfurt Universe
GFL 2 Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: