Zachary Cavanaugh verlängert bei den Adlern

Zachary Cavanaugh hängt ein weiteres Jahr an seine bisher so erfolgreiche Karriere dranDie Berlin Adler werden 2024 mit einer Quarterback competition in die neue Saison gehen. Neben dem bereits vorgestellten Kaylan Wiggins verlängerte nämlich auch Publikumsliebling Zachary Cavanaugh und inzwischen so etwas wie ein Adler Urgestein seinen Vertrag beim Hauptstadt Klub.

Wir schreiben das Jahr 2018, die Adler mussten nach großen finanziellen Problemen den sportlichen Abstieg in die Regionalliga hinnehmen. Der Kader war am Boden, ebenso wo das einstige Jugendprogramm. Da kam es wie gerufen das ein GFL erfahrener Quarterback, gerade frisch zum MvP in der AFL als Mitglied der Ljublijana Silverhawks gekürt, bei den Adlern vorstellig wurde und sich als Spielmacher sowie Head Coach der A-Jugend anbot.

Die Adler schlugen umgehend zu und das sollte sich auszahlen. Nicht nur gelangen mit Zachary Cavanaugh die Aufstiege in die GFL 2 und GFL, sowie nach langer Durststrecke der Playoff Einzug, auch die A-Jugend entwickelte sich wieder zu einer Macht. Mit konsequentem Training auch in einem Pandemie Jahr in dem der Ligabetrieb abgesagt wurde, formte Coach "Zach" wieder eine macht in der GFL Nord, die seit vier Jahren ungeschlagen in ihrer Division sind und zweimal den Junior Bowl erreichte.

"One more Year" heißt es nun für Zachary Cavanaugh, sowohl als Quarterback als auch als Head Coach der GFL Juniors.


Jan Sawicki - 15.01.2024

Zachary Cavanaugh hängt ein weiteres Jahr an seine bisher so erfolgreiche Karriere dran

Zachary Cavanaugh hängt ein weiteres Jahr an seine bisher so erfolgreiche Karriere dran (© Sonja Matysiak)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Adlerberlinadler.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin AdlerOpponents Map Berlin Adlerfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Adler
Berlin Thunder
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Potsdam Royals

2

Dresden Monarchs

3

Braunschweig NY Lions

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Saarland Hurricanes

6

Allgäu Comets

7

Berlin Adler

8

Berlin Rebels

9

Regensburg Phoenix

10

Kiel Baltic Hurricanes

Krefeld Ravens

Cologne Crocodiles

Wesseling Blackvenom

Bondorf Bulls

Kachtenhausen White Hawks

Bonn Gamecocks

Mönchengladbach Wolfp.

Konstanz Pirates

Berlin Thunderbirds

Münster Blackhawks

zum Ranking vom 14.04.2024
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: