Cowboys-Saison implodiert

Aaron Jones feierte gleich mehrmals in DallasDie Dallas Cowboys haben ihr Heimspiel in der Wild Card-Runde gegen die Green Bay Packers mit einem Debakel aus der Hand gegeben: Das seit Saisonbeginn 2022 zu Hause ungeschlagene Team versagte in Offense und Defense gegen einen herausragenden Angriff der Gäste. Am Ende stand ein unglaubliches 32:48, bei dem Running Back Aaron Jones gleich drei Touchdowns erlaufen hatte. Wirklich kanpp wurde der Spielstand erst, als die Partie bereits lange entschieden war.

Die Packers wählten Ballbesitz zu Beginn der Partie. Der Hintergrund der ungewöhnlichen Entscheidung war klar: Man wollte nicht vom Start weg einem Rückstand hinterherlaufen. Der Plan ging zunächst gleich einmal auf.

Running Back Aaron Jones, der in Texas aufgewachsen ist und am College bei UTEP in El Paso geglänzt hatte, hatte unter der Woche nur eingeschränkt trainieren können. Davon war aber nie etwas zu merken: Jones lief gleich siebenmal im Eröffnungsdrive – inklusive Touchdown am Ende zur Führung der Packers. Schon in der Vergangenheit hatte Jones bereits Erfolg gegen Dallas, und dies setzte er auch diesmal...

Aaron Jones feierte gleich mehrmals in Dallas

Aaron Jones feierte gleich mehrmals in Dallas (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Booking.com
Green Bay Packers
Green Bay Packers
NFC South
NFC South
Heute vor elf Jahren
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: