Zweiter Termin erst im Frühjahr 2024

Wie schon berichtet, wird es im Streitfall um die Austragung der German Bowl 2023 vor dem Frankfurter Landgericht einen zweiten Termin geben, nachdem sich beide Parteien während des ersten Termines nicht einigten. In dem Verfahren 2-06 O 127/23 hat bereits ein Termin zur Verhandlung am 28. Juni 2023 stattgefunden.

Ein neuer Termin wird voraussichtlich im Frühjahr 2024 stattfinden. Er wird noch bekanntgegeben, wie das Landgericht Frankfurt am Main inzwischen mitteilte.

Im Oktober 2023 sollte im Deutsche Bank Park in Frankfurt das Endspiel der Deutschen Meisterschaft im American Football ausgetragen werden. Zwischen dem Ausrichter dieses Sportereignisses und dem Dachverband des American Football in Deutschland läuft unter o. g. Aktenzeichen ein Rechtsstreit. Der Ausrichter des German Bowl klagt auf Feststellung, dass die Verträge mit dem Dachverband fortbestehen und nicht durch eine Kündigung beendet worden sind.

Schlüter - 30.11.2023

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Vereine Deutschlandwww.afvd.deClub Map Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Baden-Württemberg
Hamburg
Bayern
Heute vor zehn Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: