Centurions halten Ameln für die neue Saison

Gerald AmelnRunning Back Gerald Ameln hat seinen Vertrag bei den Cologne Centurions verlängert und wird auch in der Saison 2024 für das Team auflaufen. Der talentierte Running Back ist einer der ersten Champions der European League of Football (ELF) und stand bereits zweimal im Finale der größten Liga Europas. Mit gerade einmal 22 Jahren hat er viel Erfahrung in der Liga gesammelt und fühlt sich in Köln endlich zu Hause.

Ameln, der als Offensive Rookie of the Year in der Saison 2021 ausgezeichnet wurde, ist die erste Verpflichtung der Cologne Centurions für die kommende Spielzeit. Bereits im Alter von 15 Jahren hat er zum ersten Mal American Football ausprobiert und sich sofort in dieses Spiel verliebt. In der Gründungssaison der ELF im Jahr 2021 gab Ameln sein Debüt für Frankfurt Galaxy auf Herrenebene. Er lieferte beeindruckende Leistungen ab, indem er 405 Yards erlief und zum Rushing Leader des Teams wurde. Der Titelgewinn am Ende der Saison war das Sahnehäubchen einer erfolgreichen Spielzeit für den jungen Athleten.

Im Jahr 2022 wechselte Ameln nach Hamburg und erreichte mit dem Team das Finale in Klagenfurt. Allerdings musste er sich bei den Hanseaten mit einer Backup-Rolle hinter dem Engländer Glen Toonga zufriedengeben. 2023 entschied sich Ameln für einen erneuten Wechsel und unterschrieb bei den Cologne Centurions, wo er als Starting Running Back eingesetzt werden sollte. In 10 Spielen erlief er beeindruckende 399 Yards und erzielte 3 Touchdowns. Im kommenden Jahr strebt er an, diese Leistungen zu übertreffen und hat daher seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert.

Ameln äußerte sich zu seiner Entscheidung, bei den Centurions zu bleiben, und sagte: "Letztes Jahr konnten wir bereits ansatzweise zeigen, dass wir ein Team sind, das es zu schlagen gilt. Ich habe in Köln und in diesem Team ein Zuhause gefunden. Das nächste Jahr mit neuer Infrastruktur und einem noch besseren Team wird ein ganz anderes Spiel!"

Die Verlängerung des Vertrags von Gerald Ameln ist ein großer Gewinn für die Cologne Centurions. Der junge Running Back hat sich bereits als einer der talentiertesten Spieler der ELF bewiesen und wird auch in der kommenden Saison eine wichtige Rolle im Team einnehmen. Unter neuem Head Coach und Offensive Coordinator muss sich der junge Athlet zwar neu beweisen, hat aber die besten Voraussetzungen, wieder erfolgreich der Stamm-Quarterback zu werden.

Foot Bowl - 25.11.2023

Gerald Ameln

Gerald Ameln (© Foot Bowl / Werner Thorenz)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Cologne CenturionsSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Cologne CenturionsOpponents Map Cologne Centurions
Cologne Centurions

Spiele Cologne Centurions

26.05.

Cologne Centurions - Rhein Fire

02.06.

Cologne Centurions - Fehervar Enthroners

15.06.

Cologne Centurions - Madrid Bravos

30.06.

Paris Musketeers - Cologne Centurions

07.07.

Rhein Fire - Cologne Centurions

13.07.

Frankfurt Galaxy - Cologne Centurions

21.07.

Cologne Centurions - Hamburg Sea Devils

27.07.

Madrid Bravos - Cologne Centurions

04.08.

Cologne Centurions - Frankfurt Galaxy

11.08.

Cologne Centurions - Paris Musketeers

18.08.

Hamburg Sea Devils - Cologne Centurions

24.08.

Fehervar Enthroners - Cologne Centurions

Spielplan/Tabellen Cologne Centurions
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: