Bisher nur Abgänge beim Champion

Lasse Meyer spielte 2 Jahre für FireDie Offseason ist in jedem Jahr für Fans, Spieler und Verantwortliche eine Mischung aus Vorfreude, Angst und Hoffen. Gerade die Fans müssen immer wieder hoffen, dass ihre Publikumslieblinge bleiben. Und doch werden sie oft mit einer anderen Wahrheit konfrontiert.

Auch der amtierende Champion Rhein Fire hat Abgänge zu verzeichnen, die sie gerne gehalten hätten. Die Gründe können unterschiedlicher kaum sein. Manche suchen eine neue Herausforderung, andere beenden ihre Karriere oder auch interne Gründe könnten eine Rolle spielen.

Der Defensive Lineman Eric Adam beendet mit 26 Jahren seine Karriere. Nach dem Gewinn der Meisterschaft will er sich nun voll und ganz auf sein Studium konzentrieren, was in den letzten zwei Jahren unter dem hohen Trainingsaufwand und dem straffen Zeitplan ein wenig in den Hintergrund gerutscht ist.

Auch Niels Schroedter beendete seine Karriere direkt nach dem Titelgewinn. Der 29-jährige Linebacker wollte eigentlich bereits nach dem Ausscheiden der Kings "Auf Wiedersehen" sagen, entschied sich aber doch für Rhein Fire, um seinem Karriereende...

Lasse Meyer spielte 2 Jahre für Fire

Lasse Meyer spielte 2 Jahre für Fire (© Foot Bowl / Marcel Heinisch)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Rhein Fire

Spiele Rhein Fire

26.05.

Cologne Centurions - Rhein Fire

02.06.

Frankfurt Galaxy - Rhein Fire

08.06.

Rhein Fire - Madrid Bravos

15.06.

Paris Musketeers - Rhein Fire

23.06.

Berlin Thunder - Rhein Fire

29.06.

Madrid Bravos - Rhein Fire

07.07.

Rhein Fire - Cologne Centurions

14.07.

Hamburg Sea Devils - Rhein Fire

21.07.

Rhein Fire - Frankfurt Galaxy

28.07.

Rhein Fire - Paris Musketeers

11.08.

Rhein Fire - Hamburg Sea Devils

18.08.

Rhein Fire - Berlin Thunder

Spielplan/Tabellen Rhein Fire
Rhein Fire
Hamburg Sea Devils
Deutschland
Historie von American Football
Wie viele Punkte für was?Die Einführung des Vorwärtspasses blieb 1906 eine Revolution im Stillen. Deren Auswirkungen zeigten sich erst Jahrzehnte später. Als geplantes, taktisches Mittel erschien der Pass damals noch als zu unbedeutend, um sich näher damit zu beschäftigen. Stattdessen wurde zunächst weiter am Punktsystem gefeilt. Die erste Wertungsskala hatte Walter Camp 1883 entwickelt. Ein Touchdown war bis dahin ein Viertel-Tor wert gewesen. Die tatsächlichen Touchdowns, Tore oder Safetys wurden allerdings separat gezählt, um bei Gleichständen einen Sieger zu bestimmen. Camp suchte nun nach einer Formel, um die Wertigkeiten der verschiedenen...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: