Wenn es läuft, dann läuft es

C.J. Stroud Am vergangenen Wochenende haben die Houston Texans erneut gewonnen und sicherten sich mit einem Spielstand von 30:27 den Sieg gegen die Cincinnati Bengals. Einige Kritiker werden sagen es war nur Glück, denn auch gegen die Tampa Bay Buccaneers in Woche 9 war es nur ein knapper Sieg. Andere wiederum benennen die aktuelle Entwicklung der Texans als "magisches Momentum" und endlich hat es "Klick" gemacht.

Quarterback C.J. Stroud hat sich eingelebt und wird von Woche zu Woche besser und routinierter. Dem jungen Spieler wird der momentane "Hype" sogar etwas zu viel und er besinnt sich auf grundlegende Aspekte des Spiels. Dabei können sich seine Leistungen der letzten Wochen sehen lassen. Er wurde "Offensive Player of the Week" nach dem Sieg gegen die Tampa Bay Buccaneers und sicherte sich mit seinen Leistungen nochmals ein besonderes Highlight. Als Rookie brachte er 30 von 42 Pässen an den Mann, ingesamt waren es 470 Yards und fünf Touchdowns. Ein Erfolg auf den der Spieler, aber auch die gesamte Texans Organisation stolz sein kann, schon jetzt prophezeien ihm viele, dass er mit seinen Leistungen möglicherweise die Auszeichnung "Rookie of the year" erreichen kann.

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass gerade mal zwei weitere Quarterbacks zur selben Zeit der Saison in ihren Passing Yards besser waren. Nämlich Justin Herbert in 2020 und Andrew Luck in 2012, aktuell steht C.J.Stroud auf Platz 2 nach neun Spielen.

Ein Erfolg, auf dem sich C.J Stroud aber nicht ausruhen möchte. Das Gegenteil ist der Fall, er geht in sich und überlegt genau, wie er noch besser werden kann. "Ich möchte besser und besser werden. Ein NFL Quarterback zu sein, ist definitiv nicht einfach. Aber ich glaube, ich bin dazu auserkoren worden. Ich gebe mein Bestes und ich habe jede Menge Unterstützung durch meine Familie, meine Teamkollegen, meinen Coaches und durch die gesamte Texans Organisation."

Humor hat der junge Spieler übrigens auch, zuletzt witzelte er mit Tom Brady und es gab ein kleines Wortgefecht zwischen den Beiden. Ursprung ist die College Rivalität zwischen den Ohio State Buckeyes und den Michigan Wolverines. C.J Stroud ist dabei ein Alumni der Ohio State Universität und Tom Brady von der Konkurrenz, der Michigan Universität. Zum ausstehenden Spiel erläuterte Tom Brady: "Also wenn Ohio State gewinnt, dann bekommst du einen meiner Super Bowl Ringe. Aber wenn Michigan Ohio State besiegt, dann bekomme ich deine Jugend, deine Beweglichkeit, deine 40 Yard Dash Zeit und alle deine kommenden Jahre in der NFL."

"Das ist eine Wette" konterte daraufhin C.J Stroud augenzwinkernd. Ganz ernst zu nehmen ist es nicht, aber interessant die beiden College Teams, die aktuell die Tabelle anführen, weiterhin zu verfolgen. Michigan ist zusätzlich aufgrund der Suspendierung von Head Coach Jim Harbaugh im Mittelpunkt, nachdem er für drei Spiele nicht an der Sideline stehen darf.

Insgesamt hat jedoch C.J Stroud einen großen Einfluss auf sein Team und die Motivation einzelner Spieler. Kaum wurde er "Offensive Player of the Week" machte es ihm auch ein weiterer Texans Spieler nach. Im Bengals Spiel erbrachte Running Back Devin Singletary 30 Carries für 150 Yards und einen Touchdown. Die Auszeichnung macht den jungen Spieler stolz, führt er die Tabelle der "Carries" an.

Ein gutes Omen, um in das kommende Spiel am Sonntag gegen die Cardinals alles zu geben. Wer weiß, vielleicht wird noch ein weiterer Rekord geknackt.

Nadia Quast - 16.11.2023

C.J. Stroud

C.J. Stroud (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Houston Texanswww.houstontexans.comSpielplan/Tabellen Houston TexansOpponents Map Houston Texansfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Houston Texans

Spiele Houston Texans

17.09.

Houston Texans - Indianapolis Colts

20

:

31

24.09.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

17

:

37

01.10.

Houston Texans - Pittsburgh Steelers

30

:

6

08.10.

Atlanta Falcons - Houston Texans

21

:

19

15.10.

Houston Texans - New Orleans Saints

20

:

13

29.10.

Carolina Panthers - Houston Texans

15

:

13

05.11.

Houston Texans - Tampa Bay Buccaneers

39

:

37

12.11.

Cincinnati Bengals - Houston Texans

27

:

30

19.11.

Houston Texans - Arizona Cardinals

21

:

16

26.11.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

21

:

24

03.12.

Houston Texans - Denver Broncos

22

:

17

10.12.

New York Jets - Houston Texans

30

:

6

17.12.

Tennessee Titans - Houston Texans

16

:

19

24.12.

Houston Texans - Cleveland Browns

22

:

36

31.12.

Houston Texans - Tennessee Titans

26

:

3

07.01.

Indianapolis Colts - Houston Texans

19

:

23

Spielplan/Tabellen Houston Texans
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: