Herrmann coacht Raiders

Jim Herrmann coachte von 2009 bis 2015 bei den New York GiantsJim Herrmann wird neuer Head Coach der Tirol Raiders in der ELF. Er ersetzt damit Kevin Herron, der nach dem Ende der letzten Saison von den Innsbruckern entlassen worden war. Als größten Erfolg in seiner Karriere kann Herrmann als Linebacker Coach der New York Giants den Sieg im Super Bowl XLVI vorweisen. Am 5. Februar 2012 gelang den Giants im Lucas Oil Stadium der überraschende 21:17-Erfolg gegen die als fast unschlagbar geltenden New England Patriots.

Herrmann wurde am 8. Dezember 1960 in Hollywood, Kalifornien geboren, wuchs aber in Dearborn Heights, Michigan auf. Als Defensive End spielte er von 1980 bis 1982 an der Universität von Michigan für die Wolverines. Nach seiner aktiven College Karriere startete er an seiner Alma Mater ins Trainergeschäft, wo er von 1985 bis 1996 als Assistent das Team betreute. Von 1997 bis 2005 hatte er dann an gleicher Stelle unter Head Coach Lloyd Carr die Position des Defensive Coordinators inne. Gleich im ersten Jahr wurde er mit den Wolverines NCAA.-Champion, als sich diese nach einer 12-0-Bilanz mit den Nebraska Cornhuskers (13-0) den Titel teilten.

2006 folgte der Schritt in die NFL, wo er zunächst im Staff von Eric Mangini als Linebacker Coach der New York Jets tätig war. Von 2009 bis 2015 war Herrmann bei den New York Giants unter Tom Coughlin als Linebacker Coach engagiert, mit dem bereits erwähnten Höhepunkt im Jahr 2012. Die bisher letzte NFL-Station des US-Amerikaners führte ihn zu den Indianpolis Colts, wo Chuck Pagano zwischen 2016 und 2017 auf die Dienste Herrmanns baute.

Danach ging es zurück in den NCAA Football zu Bowling Green (2019). Weitere Stationen führten Herrmann in die XFL zu den New York Guardians (2020, Defensive Coordinator) und nach Europa, wo er als Associate Head Coach und Linebacker Coach der Lazio Ducks in Rom tätig war (2021-2022). Zuletzt hatte Herrmann den Defensive Coordinator-Posten in der XFL bei den San Antonio Brahmas inne. Nun folgt der Schritt in die European League of Football zu den Raiders Tirol.

Wittig - 16.10.2023

Jim Herrmann coachte von 2009 bis 2015 bei den New York Giants

Jim Herrmann coachte von 2009 bis 2015 bei den New York Giants (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Tirol RaidersOpponents Map Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Deutschland
Historie von American Football
Wie viele Punkte für was?Die Einführung des Vorwärtspasses blieb 1906 eine Revolution im Stillen. Deren Auswirkungen zeigten sich erst Jahrzehnte später. Als geplantes, taktisches Mittel erschien der Pass damals noch als zu unbedeutend, um sich näher damit zu beschäftigen. Stattdessen wurde zunächst weiter am Punktsystem gefeilt. Die erste Wertungsskala hatte Walter Camp 1883 entwickelt. Ein Touchdown war bis dahin ein Viertel-Tor wert gewesen. Die tatsächlichen Touchdowns, Tore oder Safetys wurden allerdings separat gezählt, um bei Gleichständen einen Sieger zu bestimmen. Camp suchte nun nach einer Formel, um die Wertigkeiten der verschiedenen...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: