Es gibt wieder Champagner

Tyreek Hill feierte seinen Touchdown gegen Carolina ausgiebigMit einem 42:21 Sieg über die Carolina Panthers bewahrten die Miami Dolphins die Tabellenspitze der AFC East und feierten den fünften Saisonsieg im sechsten Spiel. Wichtiger für das Team aber noch dies: da die Philadelphia Eagles und San Francisco 49ers überraschend verloren, kommen die verbleibenden Mitglieder des legendären 72er Klubs zusammen, um mit Champagner darauf anzustoßen immer noch das einzige ungeschlagene Team in der NFL Geschichte zu sein.

WR Tyreek Hill weiß, dass eine weitere Strafe auf ihn zukommt. Sein Touchdownjubel mit Handy wird ihn sicher ein paar tausend Dollar kosten. Nach seinem 41 Yard Touchdown griff er sich ein Handy und filmte sich bei einem Rückwärtssalto. "Das war es wert", lachte er nach dem Spiel und zeigte zum einen, wie wenig Geld für ihn ein bis zwei Monatsgehälter eines Durchschnittsverdieners sind und zum anderen, dass er manche Regelungen der "No Fun League" absurd findet. Für diese Aktion gab es sofort eine Strafe wegen "Unsportsmanlike Conduct", für Hill die zweite im zweiten aufeianderfolgenden Spiel.

Dass Hill bei seinem Team mit diesen Späßen problemlos davonkommt liegt an seiner Leistung: sechs Pässe fing er für 163 Yards und einen Touchdown. Zwei Drittel der Passyards, die QB Tua Tagovailoa am Ende in seiner Statistik vorweisen konnte.

Für die Dolphins gab es in dieser Partie mehrere wichtige Erkenntnisse. Zum einen steckte das Team den Start ins Spiel gut weg. Zwei Touchdowns erzielten die Gäste aus Carolina durch RB Chuba Hubbert und WR Adam Thielen gleich zu Beginn, danach übernahmen die Dolphins die Partie und drehten sie bis zur Pause auf 21:14 dank RB Raheem Mostert, WR Jaylen Waddle und Hill. Weiterhin zeigte Miami, dass mit dem Laufspiel auch nach der Verletzung von Rookie RB De'Von Achane zu rechnen ist. 115 Yards und zwei Touchdowns erzielte Mostert mit 17 Laufversuchen.

Wie explosiv Miamis Angriff wirklich ist, werden die kommenden Wochen zeigen. Zum einen soll ab Spieltag 10 Achane wieder zurück ins Team kommen, zum anderen am kommendem Wochenende auch der neuverpflichtete WR Chase Claypool, ein weiterer "Speedster" für den schnellen Angriff von Head Coach Mike McDaniel. Eine Überraschung wäre es, wenn nun auch noch TE Rob Gronkowski aus dem Ruhestand käme und sich den Dolphins anschließen würde. Ins Gespräch hat sich Gronkowski bereits gebracht, seine Verpflichtung wäre eine große Steigerung der Erfolgsaussichten der Dolphins, denn die Position des Tight Ends gilt als einzige Schwachstelle im Angriff des Teams.

Schüler - 16.10.2023

Tyreek Hill feierte seinen Touchdown gegen Carolina ausgiebig

Tyreek Hill feierte seinen Touchdown gegen Carolina ausgiebig (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Miami Dolphins - Carolina Panthers (Getty Images)mehr News Carolina Pantherswww.panthers.commehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.comSpielplan/Tabellen Carolina PanthersSpielplan/Tabellen Miami Dolphins
Booking.com
Carolina Panthers
Tampa Bay Buccaneers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: