Mayfield glänzt erneut

Mike Evans ließ seine Gegenspieler alt aussehen Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die Tampa Bay Buccaneers. Beim ersten Heimspiel der Saison für das Team von Cheftrainer Todd Bowles glänzten Offensive und Defensive gleichermaßen gegen die Chicago Bears. Quarterback Baker Mayfield zeigte erneut ein fehlerfreies Spiel, brachte über Dreiviertel seiner Pässe an für 317 Yards und einen Touchdown. Wie auch sein Vorgänger Tom Brady profitierte er vom genialen Spiel seines Star-Wide-Receivers Mike Evans, welcher mit seinen sechs gefangenen Bällen für 171 Yards und einen Touchdown einmal mehr untermauerte, dass er auch in seiner zehnten Saison im Trikot der Buccaneers die 1.000-Yard-Marke brechen möchte. Besonders beeindruckend war sein Catch für 70-Yard-Raumgewinn.

Seit langer Zeit zeigte Tampa auch im Laufspiel seine stärke, was vor allem an Running Back Rashaad White lag.

Die Partie schien über weite Strecken sehr ausgeglichen besonders Mitte des vierten Viertels als Bears Quarterback Justin Fields seinen Passempfänger Chase Claypool in der Endzone zum zwischenzeitlichen 17:20 fand.

Doch das Spiel unterstrich wie so oft, dass Turnover entscheiden für das Endresultat sein können.

Field leistete sich ingesamt zwei Interceptions im Spiel, eine davon im entscheidenden Moment. Nachdem die Bears wie bereits beschrieben das Ergebnis verkürzten, machte die Defense ihre Hausaufgaben und zwang die Buccaneers zum Punt. Es war angerichtet für Chicagos Offensive das Spiel zu drehen. Doch an der Bears 6-Yard-Linie, war es Bucs-Linebacker Shaquil Barret, der einen Passversuch richtig laß, den Ball abfing und in einen defensiven Touchdown verwandelte.

Das 17:27 markiert dabei die zweite Niederlage der Bears in dieser Saison und mit Blick auf den kommenden Gegner, Super-Bowl-Champion Kansas City, wird die Euphorie in Chicago wohl eher gebremst sein.

Die Buccaneers hingegen legen entgegen der Erwartungen einen grandiosen Saisonstart hin und werden mit breiter Brust in der kommenden Woche im Raymond-James-Stadium gegen den Philadelphia Eagles auflaufen.

Nicholas Fanselow - 18.09.2023

Mike Evans ließ seine Gegenspieler alt aussehen

Mike Evans ließ seine Gegenspieler alt aussehen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Tampa Bay Buccaneers - Chicago Bears (Getty Images)mehr News Chicago Bearswww.chicagobears.commehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen Chicago BearsOpponents Map Chicago BearsSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneers
Chicago Bears
Green Bay Packers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: