Regensburg will in Frankfurt punkten

Michael Klein erwartet in Frankfurt ein anderes Spiel als beim Hinspiel in Regensburg.Nach vier Wochen Sommerpause geht es für Regensburg Phoenix nun in die Rückrunde. Am 5. August geht es für die Footballer aus Regensburg zu Universe nach Frankfurt. Bereits zum ersten Heimspiel der Phoenix traf man auf den GFL-Absteiger aus Hessen. Nach einem anfänglich sehr ausgeglichenen Spiel konnte sich Regensburg am Ende mit 36:24 durchsetzen. Wide Receiver Michael Klein steht dem Rückspiel dennoch vorsichtig gegenüber: "Frankfurt reiste im Hinspiel nur mit einem sehr dezimierten Kader an, weshalb es dieses Mal bestimmt ganz anders sein wird. Dieses Spiel wird zeigen, wo wir in der Liga stehen und ob wir uns auch gegen bekannte Gegner durchsetzen können!"

Die Phoenix-Defense wird an ihrem Gameplan festhalten: viele Turnovers on-Downs, ein Fumble und ein Pick 6 waren die Früchte aus dem Hinspiel. Doch oft waren es auch unnötige Strafen in den entscheidenden Momenten, die den Frankfurtern weiterhin Ballbesitz ermöglichten und ihnen zu Punkten verhalfen. Klar ist auch, dass das starke Laufspiel der beiden Frankfurter Running Backs Walker und Bell so gut wie möglich unterbunden werden muss, um Universe im Zaum zu halten.

Die Offense der Regensburger wird über alle Wege versuchen, Yards gut zu machen. Neben den starken Läufen der Running Backs Beutlhauser und Klug sollen auch die Receiver in den tiefen Zonen gefährlich werden. Durch das variable Spiel von Quarterback Harris sind stets alle Passempfänger eine Gefahr für den Gegner. Im Hinspiel konnten allerdings drei Interceptions von Frankfurt abgefangen werden, was diesmal unbedingt vermieden werden muss.

Die aktuell sechstplatzierten Frankfurter werden vor heimischem Publikum nichts verschenken wollen. Doch auch die Phoenix (Tabellenplatz vier) wird alles geben, um den ersten Sieg der Rückrunde zu sichern. Head Coach Wilson freut sich schon, dass die footballfreie Zeit vorbei ist: "Wir sind voller Vorfreude, dass es endlich wieder weiter geht. Aber immer, wenn man auf einen Gegner das zweite Mal trifft, ist es ein ganz anderes Spiel, was sicherlich eine Challenge wird. Doch unser nächster Schritt wird trotzdem sein, Frankfurt zu schlagen, und uns dann auf unser nächstes Heimspiel zu konzentrieren." Los gehts am Samstag um 16 Uhr im "Stadion am Brentanobad" in Frankfurt am Main.

Auerbach - 03.08.2023

Michael Klein erwartet in Frankfurt ein anderes Spiel als beim Hinspiel in Regensburg.

Michael Klein erwartet in Frankfurt ein anderes Spiel als beim Hinspiel in Regensburg. (© Mike Hofmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Frankfurt Universewww.frankfurt-universe.demehr News Regensburg Phoenixwww.regensburg-phoenix.comSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Regensburg PhoenixOpponents Map Regensburg Phoenixfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Regensburg Phoenix

Spiele Regensburg Phoenix

25.05.

Montabaur Fighting Farmers - Regensburg Phoenix

16:00 Uhr

08.06.

Regensburg Phoenix - Pforzheim Wilddogs

16:00 Uhr

15.06.

Fursty Razorbacks - Regensburg Phoenix

16:00 Uhr

29.06.

Gießen Golden Dragons - Regensburg Phoenix

17:00 Uhr

06.07.

Regensburg Phoenix - Albershausen Crus.

16:00 Uhr

27.07.

Pforzheim Wilddogs - Regensburg Phoenix

17:00 Uhr

03.08.

Regensburg Phoenix - Montabaur F. F.

16:00 Uhr

18.08.

Albershausen Crusaders - Regensburg Phoenix

15:00 Uhr

31.08.

Regensburg Phoenix - Gießen Golden Dragons

16:00 Uhr

07.09.

Regensburg Phoenix - Fursty Razorbacks

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Regensburg Phoenix
GFL 2 Nord
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: