Deutschland erwartet die GB Lions

Das deutsche Team ist auf den EM-Clash mit Großbritannien vorbereitet.Am Pfingstsonntag erwartet die deutsche Frauen-Nationalmannschaft in Solingen die Vizeweltmeister aus Großbritannien zum Auftakt der Europameisterschafts-Länderspielserie. Diese Begegnung ist für die Deutschen der Auftakt einer Reihe von insgesamt zehn Spielen, deren krönender Abschluss die IFAF Championship sein soll. Die Solingen Paladins freuen sich sehr, dieses Event in Solingen mit durchführen zu dürfen.

Nach dem sechsten Platz bei der Frauen-WM im Sommer 2022 freuen sich die deutschen Spielerinnen auf ihren ersten richtigen Auftritt in diesem Jahr. Das Team von Head Coach Nicole Manthey absolvierte im März zwei Sichtungscamps in Oldenburg und Erlangen mit über 160 Teilnehmerinnen, aus denen der 45er Kader für das Länderspiel gebildet wurde. Die Hamburgerin Nicole Manthey steht seit Anfang des Jahres an der Spitze eines hochkarätigen Coaching Staffs: "Es ist für mich etwas Besonderes, als Head Coach zur Damen-Nationalmannschaft zurückzukehren. Wir möchten die individuelle Entwicklung unserer Spielerinnen bestmöglich fördern und das Team Germany langfristig an der Spitze des europäischen Footballs etablieren. Dazu gehört selbstverständlich auch ein erfolgreicher Start gegen einen so starken Gegner wie die Lions."

Die Britinnen konnten im April ein eindrucksvolles 40:0 gegen Schweden feiern. Head Coach Chris Stone war beeindruckt von der geschlossenen Teamleistung und legte dabei besonderen Wert auf die Offensive Line. Es war die gelungene Revanche für die knappe 6:9-Niederlage im letzten Vergleich der beiden Teams. Gegen Schweden zeigten die Lions eine sehr physische und disziplinierte Leistung. Die Lions sind hochmotiviert und können auf ein umfangreiches Repertoire an Angriffsvarianten zurückgreifen. Stone äußert sich sehr selbstbewusst: "Ich habe viele Ferraris in der Garage."

Als erfahrener Gastgeber präsentieren die Solingen Paladins ein länderspielwürdiges Rahmenprogramm. Es gibt unter anderem den mittlerweile auch international bekannten Pala-Burger, leckere Hot Dogs, (vegetarische) Stadionwürste und selbstverständlich gut gekühlte Getränke.

Auch das restliche Rahmenprogramm wird attraktiv sein und die Zuschauer bestens unterhalten. Angeheizt werden die Zuschauer wie auch bei den GFL-Spielen von den jungen Damen des Golden Warriors Cheer-Squads. Nach dem großartigen Zuspruch beim Ravens-Spiel werden auch die "German Mascots" wieder am Start sein und die Zuschauer begeistern. Ein weiterer Höhepunkt: vor dem Spiel wird die beliebte Solinger Musikerin und Gewinnerin des diesjährigen Schülerrockfestivals Leonora Huth die Nationalhymne singen.

Dem AFVD ist es gelungen, mit Roman Motzkus und Gudrun "Gundi" Bogman zwei absolute Experten für den Livestream zu gewinnen. Beide waren als Aktive erfolgreich und spielten jeweils für ihre Nationalmannschaften. Bogman machte danach als Schiedsrichterin Karriere und war viermal beim German Bowl dabei. Motzkus ist als TV-Experte bei NFL-Übertragungen und Buchautor bekannt, seit 2004 ist er bei seinem Heimatverein Berlin Adler als Stadionsprecher tätig.

Ingo Hübner Silva, 1. Vorsitzender der Paladins: "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dieses großartige Event ausrichten dürfen. Zwei Tage nacheinander hochkarätigen Football in der Jahnkampfbahn – das gab es lange nicht mehr. Erst Solingen gegen Düsseldorf in der GFL 2 und dann Deutschland gegen Großbritannien, für uns natürlich der Wahnsinn. Auch wenn es ein Kraftakt werden wird, erleben wir eines der absoluten Highlights der Vereinsgeschichte. Unsere Ladies spielen sehr erfolgreich in der 2. Bundesliga und entwickeln sich extrem positiv. Mit diesem Event bringen wir den Frauen-Football wieder ein weiteres Stück nach vorne und haben zudem endlich wieder ein Länderspiel in unserem großartigen Stadion."

Auch Andreas Kegelmann, Vizepräsident des American Football Verbands Deutschland, hat großes Vertrauen in die Klingenstädter Organisatoren: "Solingen ist in Deutschland bekannt dafür, dass die Spieltage immer hervorragend organisiert sind. Wir waren mit den Jugendländerturnieren schon mehrfach zu Gast, und alles war absolut top organisiert. Der AFVD ist froh, Vereine wie die Paladins in seinen Reihen zu haben. NRW ist die Region mit der höchsten Dichte an Football-Vereinen, auch deshalb war es für uns wichtig, dieses Spiel hierhin zu geben."

Tickets gibt es bei Eventim. Zusätzlich zum Online-Verkauf wird es am Spieltag auch eine Tageskasse geben. Die Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 7 Euro.

Auerbach - 26.05.2023

Das deutsche Team ist auf den EM-Clash mit Großbritannien vorbereitet.

Das deutsche Team ist auf den EM-Clash mit Großbritannien vorbereitet. (© Bogmann / AFVD)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Deutschlandwww.afvd.demehr News Nationalteam Frauenwww.afvd.demehr News Frauenwww.britishamericanfootball.orgSpielplan/Tabellen DeutschlandOpponents Map Deutschlandfootball-aktuell-Ranking Europafootball-aktuell-Ranking Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: