Gerechtes Ergebnis

John Henry Joachimsky brachte die  Berlin Thunderbirds in Führung, aber am Ende sollte es nicht zum Sieg reichen. Vor 526 Zuschauern im Stadion Britz verloren die Berlin Thunderbirds gegen Cottbus Crayfish mit 20:33.

Die Thunderbirds wollten endlich mal gegen die Crayfishs siegen und begannen stark. Im 1. Quarter gingen sie mit 6:0 durch #89 John Henry Joachimsky in Führung, der anschließende PAT war gut, somit führten die Berliner mit 7:0. Die Cottbusser wurden jedoch nun wach. QB #12 Daniel Wayne Viger konnte von den Gastgebern nicht kontrolliert werden, so dass es noch vor Ende des 1. Quarters zum Ausgleich kam. Touchdown durch den Quarterback der Cottbusser und der PAT war ebenfalls gut, Spielstand zum Beginn des 2. Quarters somit 7:7.

Cottbus erzielte im 2. Quarter, zuerst ein Field Goal und einen weiteren Touchdown durch #7 James Mason Price mit verwandelten PAT und ging mit 7:17 in Führung. Die Berliner Thunderbirds antworteten prompt, Touchdown durch #21 Selah Smith, der PAT war gut neuer Spielstand 14:17. Erneut Touchdown für Cottbus #85 Davis Schäfer, der PAT war nicht gut, so das es beim 14:23 blieb. Dies bedeutete auch gleichzeitig den Halbzeitstand.

Für die Thunderbirds war noch alles drin, doch bekamen sie nun einige unnütze selbstverschuldete Yardstrafen, und verhalfen somit selbstverursacht den Crayfishs zu weiteren Punkten, da die Gäste durch ein Field Goal scoren konnten. Spielstand zum Ende vom 3. Quarter damit 14:26. Im vierten Quarter schafften beide Teams noch jeweils einen Touchdown, Cottbus durch #5 Leon Pannicke der PAT war gut und die Berliner erneut durch #21 Selah Smith, der anschließende PAT war nicht gut. Das Endergebnis mit 20:33 war dem Spielverlauf angemessen, auch wenn die Berliner durchaus die eine oder andere Chance liegen gelassen hatten.

Die Cottbusser übernahmen durch die Niederlage der Magdeburger (0:80 (!) bei den Spandau Bulldogs) die Tabellenführung in der Regionalliga Ost. Die Berlin Thunderbirds sind auf Platz 5, bereits nächste Woche am 20. Mai empfangen die Berlin Thunderbirds im Lokalderby auf die Berlin Rebels II um 15 Uhr im Stadion Britz. Die Crayfishs treffen am 27. Mai um 16 Uhr zu Hause im Sportzentrum Cottbus auf die Magdeburg Virgin Guards.


Thomas Sobotzki - 14.05.2023

John Henry Joachimsky brachte die  Berlin Thunderbirds in Führung, aber am Ende sollte es nicht zum Sieg reichen.

John Henry Joachimsky brachte die Berlin Thunderbirds in Führung, aber am Ende sollte es nicht zum Sieg reichen. (© Thomas Sobotzki)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Berlin Thunderbirds vs Cottbus Crayfish (Thomas Sobotzki)mehr News 3. Ligamehr News Berlin Thunderbirdswww.berlinthunderbirds.demehr News Cottbus Crayfishwww.cottbus-crayfish.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Berlin ThunderbirdsOpponents Map Berlin ThunderbirdsSpielplan/Tabellen Cottbus CrayfishOpponents Map Cottbus Crayfishfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Thunderbirds

Spiele und Tabelle Berlin Thunderbirds

09.03.

Berlin Thunderbirds - Berlin Rebels II

34

:

6

23.03.

Leipzig Lions - Berlin Thunderbirds

15

:

0

14.04.

Berlin Thunderbirds - Leipzig Lions

7

:

41

21.04.

Magdeburg Virgin Guards - Berlin Thunderbirds

24

:

0

28.04.

Spandau Bulldogs - Berlin Thunderbirds

37

:

0

04.05.

Halle Falken - Berlin Thunderbirds

50

:

14

08.06.

Berlin Thunderbirds - Halle Falken

6

:

12

23.06.

Berlin Thunderbirds - Spandau Bulldogs

15

:

33

29.06.

Berlin Thunderbirds - Magdeburg V. G.

12

:

21

07.07.

Berlin Rebels II - Berlin Thunderbirds

6

:

21

Leipzig Lions

.857

7

6

1

0

230

:

55

Magdeburg Virgin Guards

.750

8

6

2

0

200

:

125

Halle Falken

.714

7

5

2

0

190

:

197

Spandau Bulldogs

.700

10

7

3

0

350

:

130

Berlin Thunderbirds

.200

10

2

8

0

109

:

245

Berlin Rebels II

.000

10

0

10

0

69

:

396

Spielplan/Tabellen Berlin Thunderbirds
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: