Keine große Verbesserung!?

Aaron Rodgers soll die Jets wieder in die Playoffs führenZählt man den Trade für QB Aaron Rodgers hinzu, könnte man von einer guten Draft der New York Jets sprechen. Doch auch dieser Trade war für einen Spieler seines Alters eigentlich teuer, so dass man sich fragen muss wohin es für die Jets gehen wird.

Durch den Rodgers Trade wählten die Jets an 15. statt 13. Stelle aus. Mit Edge Rusher Will McDonald wählten die Jets einen Spieler, dem großes Potenzial nachgesagt wird, der dieses aber nie Konstant auf das Feld bekam. Für Head Coach Robert Saleh eine Herausforderung diesen Spieler auf NFL Niveau zu entwickeln, auch wenn er das Talent dafür durchaus mitbringt. Auch Center/Guard Joe Tippmann wurde von zahlreichen Experten an dieser frühen Stelle (2. Runde) als Überraschung gesehen. Zwar kann die Offensive Line eine Verstärkung gebrauchen, doch erneut mit einem so frühen Pick? Viertrundenpick OT Carter Warren machte da mehr Sinn und könnte dem Team mehr helfen.

Mit Running Back Israel Abanikanda könnte den Jets ein Glücksgriff in Runde 5 gelungen sein. Er könnte die schnelle, aber dennoch starke Option sein, die im Wechsel mit Breece Hall die Gegner vor Probleme stellt. CB Jarrick Bernard-Converse in Runde 6 ebenso, der als starker Cornerback gilt, dessen Zukunft auf Safety liegen könnte. Eine Position, die durchaus eine Verstärkung vertragen konnte. TE Zach Kuntz in Runde 7 war ebenfalls eine gute Wahl. Der wohl athletischste Tight End ist mit gut 2 Metern Körpergröße ein Spieler, der durchaus eine Verstärkung sein kann, wenn er sich schnell an das NFL Niveau anpasst.

Schüler - 02.05.2023

Aaron Rodgers soll die Jets wieder in die Playoffs führen

Aaron Rodgers soll die Jets wieder in die Playoffs führen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News New York Jetswww.newyorkjets.comSpielplan/Tabellen New York JetsOpponents Map New York Jets
Booking.com
New York Jets
AFC South
AFC North
Heute vor elf Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: