Mike Leach verstorben

Head Coach Mike Leach trainierte zuletzt die Mississippi State Bulldogs. Head Coach Mike Leach ist plötzlich und unerwartet mit 61 Jahren am 12. Dezember an den Folgen eines Herzleidens verstorben. Leach arbeitete seit 2020 bei Mississippi State und gilt als Architekt der Air Raid Offense. Dreimal wurde er zum Coach of the Year gekrönt. Mit seinen Teams gewann er eine Reihe von Power Five Division Titeln. Er führte sie zu insgesamt 19 Bowl Spielen. Nachdem er seinen Juris Doctor an der Pepperdine Universität erhielt, nahm er seinen ersten Trainer-Job an der Cal Poly 1987 an. 1989 lernte er an der Iowa Wesleyan Hal Mumme kennen und entwickelte mit ihm die Grundzüge der Air Raid. 1999 wurde er von Bob Stoops nach Oklahoma geholt. Seine größten Erfolge feierte er jedoch bei Texas Tech. Dort blieb er eine Dekade und wurde mit 84 Siegen der erfolgreichste Coach in der Geschichte des Footballprogrammes. Bei Washington State agierte er vor allem im Jahr 2012 mit elf Siegen außerordentlich erfolgreich und 2020 engagierte ihn Mississippi State.

Das Besondere an Leach war vor allem, dass er sein Wissen gerne an jüngere Coaches weiter gab und damit Stamm eines großes Coaches Baumes geworden ist. Zu seinen ehemaligen Schülern gehören zum Beispiel Dave Aranda (Baylor), Neal Brown (West Virginia), Sonny Cumbie (Louisiana Tech), Sonny Dykes (TCU), Dana Holgorsen (Houston), Kliff Kingsbury (Arizona Cardinals), Lincoln Riley (USC) und Ken Wilson (Nevada). Andererseits konnte er auch sehr direkt und ungefiltert am Spielfeldrand agieren. Er trug nicht von ungefähr den Spitznamen "Der Pirat" und sein erstes Buch lautete "Schwinge Dein Schwert".

Besonders viel Glück hatte der Verfasser dieser Zeilen im April 2014, am Flughafen von South Bend, als Mike Leach auf den gleichen Flieger nach einer Coaches Clinic wartete, wie der jüngere deutsche Korrespondent, der kurz zuvor die Presse-Abteilung von Notre Dame besucht hatte. Eine höfliche Frage, ob er nicht einmal die Air Raid kurz für Europäer erklären konnte, wollte er nicht ablehnen und legte auch gleich los: "Die Air Raid Offense fokussiert sich auf Passspielzüge. Das System basiert auf einer Shotgun-Formation mit mindestens vier Wide Receivern und einem oder keinem Running Back. Je nach Spielsituation variiert die Formation. So können zwei Outside Receiver und zwei Slot Receiver auf einer Seite aufgestellt werden. Aber auch drei Wide Receiver auf einer Seite der Offensive Line wären möglich. Ein wichtiges Element bei diesem System ist die Verwendung des "No Huddle"-Prinzips. Der Quarterback und die Offense "sprinten" bis zur Line of Scrimmage. Danach wird der Ball basierend auf dem Play Call des Quarterbacks gesnapt. Das schnelle Tempo lässt die Defense schneller ermüden. Ziel der Offense ist es, die Defense sowohl vertikal als auch horizontal zu attackieren. Die Routen der einzelnen Receiver haben das Ziel möglichst das komplette Spielfeld zu bespielen. Hierdurch können Mann- und Zonen-Coverage gleichermaßen geschlagen werden." Vielen Dank, Coach Leach.

Schlüter - 13.12.2022

Head Coach Mike Leach trainierte zuletzt die Mississippi State Bulldogs.

Head Coach Mike Leach trainierte zuletzt die Mississippi State Bulldogs. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Mississippi State Bulldogswww.mstateathletics.comSpielplan/Tabellen Mississippi State Bulldogs
Booking.com
Mississippi State Bulldogs
Pac 12
Deutschland
Ist Football kompliziert?
Die Backs der OffenseMindestens einen Spieler benötigen wir als Offense im American Football immer hinter dem Center, denn der kann den Ball ja nur rückwärts anspielen und darf ihn nicht selbst vorwärts bewegen. Für die Amerikaner steht dieser Mann in der Regel sogar "under the center", denn die risikoloseste Form dieses Anspiels ist es, wenn der Quarterback seine Hände hinter dem zum Anspiel gebückten Center noch eine Ebene tiefer hält und ihm den Ball dort quasi aus den Händen nimmt. Der Center kann anschließend schnell zum Blocken übergehen. Der Quarterback hat den Ball nach dieser tausendfach geübten...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: