LSU sinkt noch tiefer

Brian Kelly wird neuer LSU Head Coach. Mit einem letzten Aufgebot ist LSU beim Texas Bowl angetreten und musste sich gegen Kansas State klar mit 20:42 geschlagen geben.

Die gut aufgelegten Wildcats scorten alleine durch RB Vaughn viermal zu Fuß und Aggressivität des Playbooks wurden hundertprozentig umgesetzt. Während also LSU kaum die Offense von Kansas State in den Griff bekam, so tat sie sich bei der Auswahl ihres Personals nicht minder schwer. QB Max Johnson befand sich bereits auf dem Weg zu Texas A&M, sein Backup Myles Brennan erholte sich noch von einer Verletzung und Senior Jontre Kirklin musste schließlich einspringen, obwohl er seit 2016 nicht mehr als Spielmacher aufgetreten war. Entsprechend benötigte er seine Zeit, um für drei Touchdowns zu sorgen. Erst spät im zweiten Viertel gelang ihm sein erster First Down. Geleitet wurden die Tigers vom Interims Coach Brad Davis, der zukünftig in Brian Kellys neuer Mannschaft weiterhin als Offensive Line Coach verbleiben wird. Insgesamt standen Davis an diesem Abend nur 38 Spieler, die ein Stipendium unterschrieben zur Verfügung, so dass die 21:7 Führung zur Pause und der erste Bowl Gewinn der Wildkatzen seit 2017 im Cactus schon fast schmeichelhaft erschien.

Schlüter - 06.01.2022

Brian Kelly wird neuer LSU Head Coach.

Brian Kelly wird neuer LSU Head Coach. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kansas State Wildcats www.k-statesports.commehr News LSU Tigerswww.lsusports.netSpielplan/Tabellen Kansas State Wildcats Spielplan/Tabellen LSU Tigers
Booking.com
LSU Tigers
LSU Tigers
Europa
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
Deutschland
Heute vor acht Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: