Hokies sorgen für Überraschung

#7 QB Sam Howell (North Carolina Tar Heels) wurde sechsmal gesackt. North Carolina wurde in der ersten Rankingtabelle der College Football Saison 2021/22 auf Platz 10 gesetzt, musste aber im ersten wichtigen Spiel der neuen Spielzeit als erstes wichtiges Team gegen Virginia Tech Federn lassen. Die Hokies setzten auf eine physisch starke Defense, ließen nur 3,2 Yards per Rush zu und gewannen verdient gegen die Tar Heels mit 17:10. Gegen ein Top 10 Team gewannen sie zuletzt 2009.

Insgesamt beendete die Offense von Virginia Tech die Partie mit 296 Yards, 58 weniger als North Carolina, doch die favorisierten Gäste mussten auch erleben, wie ihre Heisman Trophy Hoffnung QB Sam Howell scheiterte und drei Interceptions warf. Virginia Techs Druck war kontinuierlich zu spüren und die Offensive Line von Howell hatte merklich Schwierigkeiten, ihren Spielmacher zu schützen. Howell wurde insgesamt sechsmal gesackt.

Virginia Techs Offense wiederum lebte von einigen gelungenen Aktionen, darunter ein 80 Yard Drive im zweiten Viertel, der zu einem Touchdown führte. QB Braxton Burmeister stahl dabei Howell die Show und feierte seinen sportlichen Durchbruch, den kaum jemand vom Transfer Quarterback, der 2019 von Oregon nach Virginia wechselte, erwartete.

Schlüter - 04.09.2021

#7 QB Sam Howell (North Carolina Tar Heels) wurde sechsmal gesackt.

#7 QB Sam Howell (North Carolina Tar Heels) wurde sechsmal gesackt. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News North Carolina Tar Heelswww.tarheelblue.commehr News Virginia Tech Hokieswww.hokiesports.comSpielplan/Tabellen North Carolina Tar HeelsSpielplan/Tabellen Virginia Tech Hokies
Booking.com
North Carolina Tar Heels
Europa
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: