Gators mit Luft nach oben

HC Dan Mullen (Florida Gators) freut sich. Floridas 34:10 Erfolg gegen Kentucky basierte vor allem auf Kadarius Toneys 50 Yard Punt Return Touchdown-Lauf, der kurz vor der Pause die Gators Offense erwachen ließ und nach einem schwachen Beginn, ab dem dritten Viertel 27 Punkte ohne Gegenwehr produzierte. Vor der Pause hatte eher Kentucky den Hut auf und scorte im zweiten Viertel durch Keaton Upshaws vier Yard Passfang und einem Field Goal. Ab dem dritten Viertel zeigte vor allem QB Kyle Trask sein wahres Gesicht und warf 21 komplette Pässe für 256 Yards. Den Rest der Leistung lieferte schließlich die Gators Defense mit drei erzwungenen Turnover ab. Die Wildcats mussten mit ansehen, wie Florida 418 Yard produzierte, aber selbst nur 221 Yards eroberten.

Florida sollte entsprechend den zweiten Kickoff schießen und benötigte anschließend nur fünf Spielzüge, um 75 Yards zurück zu legen. Der Drive sollte mit einem kurzen Touchdown-Pass auf Kyle Pitts abgeschlossen werden, der die 21:10 Führung für die Gators einbrachte. Da Kentucky immer mehr Schwierigkeiten hatte, eigene Drives erfolgreich abzuschließen, übernahm nun Florida endgültig die Regie über das Spiel. Einem gekickten Field Goal über 34 Yards folgte ein weiterer sieben Yard Pass auf Pitts, der die Niederlage der Wildcats einleitete. Abschließend sollte Florida noch ein Field Goal abliefern, um das Match final mit 34:10 zu gewinnen und ihren sechsten Platz im AP Ranking zu verteidigen.

Floridas Head Coach Dan Mullen zeigte sich nach dem Spiel erfreut über die Gesamtleistung, meinte jedoch, dass die ersten beiden Viertel verbesserungsfähig wären und man gegen die Top 4 anders ausgesehen hätte, als gegen die WIldcasts. "Eine solche defensive Einstellung während der ersten zwei Quarter, hätte gegen Alabama in ein Desaster geführt."

Schlüter - 29.11.2020

HC Dan Mullen (Florida Gators) freut sich.

HC Dan Mullen (Florida Gators) freut sich. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Florida Gatorswww.gatorzone.commehr News Kentucky Wildcatswww.ukathletics.comSpielplan/Tabellen Florida GatorsSpielplan/Tabellen Kentucky Wildcats
Booking.com
Florida Gators
Europa
Deutschland
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: