Sarah Fuller kickt für Vandy

Sarah Fuller Sarah Fuller ist eigentlich die reguläre Torwartfrau der College Fußballerinnen von Vanderbilt. Als erste Frau, die an einem regulären FBS College Football Spiel für die Commodores teilnahm, hat sie sich in die College Football Geschichtsbücher eingetragen. Gegen Missouri kam Fuller zum Einsatz, weil diverse Special Team Mitglieder wegen des Corona Virus außer Gefecht gesetzt wurden und sie als Ersatz für den regulären Kicker einsprang. "Zum einen wollte ich dem Team helfen aber zum anderen wollte ich allen Mädchen zeigen, dass es möglich ist, alles zu erreichen, was man sich fest vorgenommen hat und wenn man hart an sich arbeitet", sagte sie nach ihrem ersten Kick nach der Pause. Die Commodores verloren schließlich mit 0:41.

Fuller folgt mit ihrem Einsatz Katie Hnida und April Goss. Hnida kickte zwei Extra Punkte für New Mexico gegen Texas State im Jahr 2003. Goss spielte bei Kent State, kickte dort einen Extrapunkt gegen Delaware im Jahr 2015.

Schlüter - 29.11.2020

Sarah Fuller

Sarah Fuller (© FWAA)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Missouri Tigerswww.mutigers.commehr News Vanderbilt Commodoreswww.vucommodores.comSpielplan/Tabellen Missouri TigersSpielplan/Tabellen Vanderbilt Commodores
Booking.com
Vanderbilt Commodores
ACC
Big 12
Schwäbisch Hall Unicorns im Porträt
Erstmals international, erstmals HalbfinaleÜberraschend deutlich schlugen sich die Schwäbisch Hall Unicorns während ihres Premierenauftrittes im europäischen EFAF Cup 2005. Mit der Erwartung auf nur mäßige Siegchancen waren die Haller im Hagenbachstadion in das Vorrundenspiel gegen die Danube Dragons aus Klosterneuburg gegangen. Am Ende war die Freude groß darüber, dass man die österreichischen Gäste überraschend deutlich mit 58:28 besiegen und sich damit für das Halbfinale im EFAF Cup qualifizieren konnte. Dort stießen die Haller auf Marburg. Vor 890 Zuschauern im...alles lesen
SEC
Heute vor acht Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: